GT2-EM: Acht Rennen in 2010

Von Oliver Runschke
FIA GT2
EM-Saisonstart ist in Silverstone

EM-Saisonstart ist in Silverstone

Das geplante Rennen in Budapest entfällt, Finale in Zolder.

Neben dem finalen Kalender für die GT1-WM steht nun auch der Kalender für die GT2-EM und die GT3-EM. 

Analog zur WM entfällt das Rennen auf dem Hungaroring. Somit umfasst der Kalender vorerst acht Veranstaltungen.

Terminverschiebungen gibt es bei den Rennen in Brünn, in Portimão (eine Woche zurück) sowie für das Finale in Zolder (eine Woche nach vorne).

Aufgrund der Absage der Veranstaltung in Budapest wird das Finale der FIA GT3-EM vermutlich abermals in Zolder stattfinden.

Der Kalender:

02.05 Silverstone (im Rahmen der WM, mit GT3)
23.05 Brünn (im Rahmen der WM, mit GT3)
20.06 Oschersleben (mit GT3)
30.05 Paul Ricard (im Rahmen der WM, mit GT3)
01.08 24h Spa
29.08 Nürburgring (im Rahmen der WM)
19.09 Portimão (im Rahmen der WM, mit GT3)
10.10 Zolder (eventuell mit GT3)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
7DE