K plus K Saleen disqualifiziert

Von Oliver Runschke
FIA GT Series
Neue Sieger in Ungarn: Bartels/Bertolini

Neue Sieger in Ungarn: Bartels/Bertolini

Karl Wendlinger und Ryan Sharp fliegen aus der Wertung, Bartels/Bertolini neue Sieger in Budapest.

Für die FIA GT muss die bekannte Rennfahrerweissheit so langsam in „to finish first, you first have to pass scrutineering“ geändert werden.“ Nach dem Rennen in Budapest wurde der siegreiche KplusK-Saleen von [*Person Karl Wendlinger*] und [*Person Ryan Sharp*] aus der Wertung genommen. Bei der technischen Nachuntersuchung Bestand der Saleen den Stall-Test nicht. Der Motor starb nicht in der vorgeschriebenen Zeit ab, nachdem der Air-Restriktor verschlossen wurde.

Aufgrund des gleichen Vergehens verlor Richard Westbrook am Samstag in Budapest bereits seine GT2-Pole.

Neue Sieger sind somit [*Person Michael Bartels*] und [*Person Andrea Bertolini*] im Vitaphone-Maserati MC12 vor dem Schwesterauto von Alessandro Pier Guidi und Matteo Bobbi, Enrique Bernoldi und Roberto Streit (Sangari-Corvette) erben Platz drei. KplusK verzichtete auf Protest  gegen den Wertungsausschluss.

Allerdings mussten auch die beiden  Maserati noch um den Sieg zittern, das Überholmanöver zwischen Bertolini und Pier Guidi drei Runden vor dem Rennende wurde von der Rennleitung untersucht. Der in Führung liegende Pier Guidi wurde plötzlich fünf Sekunden langsamer und liess Wendlinger ziehen. Als Bertolini innerhalb von fünf Runden einen 14 Sekunden Rückstand egalisierte und an seinem Teamkollegen vorbei zog, konnte der plötzlich wieder fünf Sekunden schneller fahren. Die Stewards nahmen den Vorfall unter die Lupe, hakten das Manöver aber als o.k. ab.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 15.04., 15:00, ORF Sport+
    Formel E 2021: 3. Rennen, Highlights aus Rom
  • Do.. 15.04., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 15.04., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 15.04., 16:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Do.. 15.04., 18:15, Kinderkanal
    Die Biene Maja
  • Do.. 15.04., 18:30, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Do.. 15.04., 19:00, ORF Sport+
    Formel E 2021: 4. Rennen, Highlights aus Rom
  • Do.. 15.04., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 15.04., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 15.04., 21:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE