Schweizer Nissan-Team für die GT1-WM

Von Oliver Runschke
FIA GT Series
So soll der Schweizer Nissan aussehen

So soll der Schweizer Nissan aussehen

Das Swiss Racing Team um Othmar Welti steigt mit zwei Nissan GT-R in die GT1-WM ein.

Das erste Nissan-Team für die GT1-WM ist nun offiziell bestätigt, das bis im Deutschen ATS-Formel 3-Cup engagierte Swiss Racing Team wird mit zwei Nissan GT-R in der neuen WM antreten. 

Teamchef Othmar Welti: «Nachdem wir in den letzten drei Jahren in der GT1 Meisterschaft bei Teams wie Jetalliance und K plus K für den technischen Support verantwortlich waren, ist die Zeit gekommen, selbst Verantwortung zu übernehmen. Wir sind glücklich, dass wir mit Nissan einen starken Partner an der Seite haben und mit dem GT-R über ein konkurrenzfähiges Fahrzeug verfügen.»

Team Manager Erich Kolb sieht in dem GT-Projekt die ideale Ergänzung für das Team: «In wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es wichtig, ein zweites Standbein aufzubauen. Das Nismo Projekt ist eine ideale Ergänzung zu unserem Formel 3 Engagement. Wir haben so die Möglichkeit, Nachwuchs für den GT-Sport aus den eigenen Reihen zu fördern und aufzubauen».

Zu den möglichen Fahrern für die kommende Saison machte SRT noch keine Angaben. Kandidat für das zweite Nissan-WM-Team neben SRT ist das bisherige Entwicklungsteam Gigawave.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 23.04., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 23.04., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 23.04., 15:45, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 23.04., 17:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 23.04., 18:00, ServusTV
    P.M. Wissen
  • Fr.. 23.04., 18:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 23.04., 19:10, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr.. 23.04., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 23.04., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr.. 23.04., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
» zum TV-Programm
7DE