6h Spa: Der WEC-Auftakt 2021 im Fernsehen und Stream

Von Oliver Müller
FIA WEC
Prototypen und GTE-Renner: Die FIA WEC bietet wieder jede Menge Action

Prototypen und GTE-Renner: Die FIA WEC bietet wieder jede Menge Action

Am heutigen Samstag startet die FIA WEC in die Saison 2021. Toyota und Alpine gehen in der Hypercar-Klasse ins Rennen. So kann die Action im Fernsehen und im Live-Stream über Internet bzw. per App angeschaut werden.

In der FIA WEC stehen die Ampeln am heutigen Samstag endlich auf Grün. Die Sportwagen-WM gastiert an diesem Wochenende auf der 7,004 Kilometer langen Strecke im belgischen Spa-Francorchamps. Dabei geben die neuen Hypercars ihr Renndebüt. Insgesamt ist jede Menge Spannung vorhergesagt. Denn auch in der LMP2- und GTE-Klasse wird enger Sport erwartet. Außerdem spielt in den Ardennen auch immer das Wetter eine elementare Rolle.

Start der 6 Stunden von Spa-Francorchamps ist am Samstagmittag um 13:30 Uhr MESZ. Das Rennende wird folglich gegen 19:30 Uhr MESZ zu erwarten sein. Selbstverständlich kann man sich wieder am heimischen Bildschirm mit der Rennaction versorgen. Das sind Möglichkeiten dafür:

Fernsehen

Bei Sport1 gibt es die Schlussphase des Rennen live zu sehen. Der Sender steigt um 17:00 Uhr in die Übertragung ein und bleibt bis 20:00 Uhr auf Sendung. Noch mehr Action bringt Eurosport 2. Der Pay-TV-Kanal zeigt zunächst von 13:15 bis 14:00 Uhr die Startphase. Nach einer Unterbrechung wird dann wieder von 15:30 bis 20:00 Uhr nach Spa-Francorchamps geschaltet. Auch in Österreich werden Teile des FIA WEC-Rennens gezeigt. ORF Sport+ sendet von 13:30 bis 14:51 Uhr.

Internet

Sport1.de wird das Rennen ab 13:00 Uhr in englischer Sprache auf einem kostenlosen Live-Stream im Internet anbieten. Darüber hinaus gibt es auch zwei kostenpflichtige Stream-Möglichkeiten: Der Eurosport Player zeigt zwischen 13:00 und 20:05 Uhr ebenfalls die Rennaction aus Spa-Francorchamps – und zwar im original Sound. Außerdem kann über einen Member-Bereich der Website der FIA WEC bzw. über die App der FIA WEC das Rennen live verfolgt werden. Hier wird jedoch auch Englisch kommentiert. Das offizielle Live-Timing der FIA WEC kann in einer Basisversion sogar ohne Extra-Gebühr eingesehen werden. Dort wird kontinuierlich der Zwischenstand aktualisiert – man weiß also immer, wie es gerade steht.

Ohne Bilder aber mit emotionsgeladenem Kommentar können die 6 Stunden von Spa-Francorchamps ab 13:30 Uhr über die Audio-Übertragung der Experten von Radio Le Mans verfolgt werden. Außerdem empfiehlt es sich, den sogenannten Spotter Guide während des Rennens beiseite zu nehmen. Auf diesem sind die teilnehmenden Fahrzeuge abgebildet. Damit steht einem motorsportlichen Samstagnachmittag eigentlich nichts mehr im Wege.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 18.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 18.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di.. 18.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 18.05., 06:21, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 18.05., 06:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 18.05., 06:42, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 18.05., 06:45, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Di.. 18.05., 06:51, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 18.05., 06:59, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 18.05., 07:08, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE