Horners Bremsen-Theorie

Von Peter Hesseler
Formel 1
Vettel und die Randsteine von Monza

Vettel und die Randsteine von Monza

Vettels Teamchef vermutet, sein deutscher Pilot sei in Monza phasenweise von mysteriösen Bremsproblemen seines Red-Bull-Renault zurückgeworfen worden.

Interessante Erklärung von Red-Bull-Racing-Teamchef Christian Horner hinsichtlich der vorübergehenden Schwächeperiode von Sebastian Vettel in Monza.

Der Heppenheimer war im Duell mit Mark Webber mysteriöserweise mitten im Rennen für zwei Runden langsamer geworden und musste seinen Teamkollegen ziehen lassen, woraufhin sich sein RB6 wundersamerweise wie von selbst wieder erholte.

Später waren verschiedene Erklärungen für Vettels temporäre Langsamkeit abgegeben worden, doch nun sagt Horner: «Erst dachten wir, dass ein Abreissvisier in den Ansaugtrakt gelangt sei, doch jetzt sieht es danach aus, dass seine Bremsen phasenweise fest gingen, vermutlich als Folge des Überfahrens von Randsteinen.»

Aber das widerfährt den Boliden in Monza eigentlich unentwegt…

Vettel war mittels einer phänomenalen Aufholjagd und cleveren Spät-Stopp-Strategie am Ende noch gefeierter Vierter geworden.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 22.09., 18:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 18:05, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 22.09., 18:30, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 22.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 22.09., 19:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 22.09., 19:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 22.09., 20:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 20:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis St.Pölten 2005 Finale: Davidenko - Melzer
» zum TV-Programm
7DE