«Iceman» sprachlos: Ferrari-Präsent für Räikkönen

Von Andreas Reiners
Kimi Räikkönen wurde beschenkt

Kimi Räikkönen wurde beschenkt

Ferrari hat sich für Ex-Fahrer Kimi Räikkönen ein besonderes Geschenk einfallen lassen: Den SF71H, mit dem er seinen letzten Sieg in der Formel 1 feierte.

Eine unfassbare Durststrecke ging am 21. Oktober 2018 endlich zu Ende: Beim US-GP in Austin fuhr Kimi Räikkönen mal wieder einen Sieg in der Formel 1 ein. 2044 Tage lagen zwischen diesem Sieg und seinem letzten Erfolg in Australien 2013, noch im Lotus.

113 Grands Prix Hinterherfahren waren damit vorbei, typisch «Iceman», als er am Funk nach der Zieldurchfahrt trocken und lapidar meinte: «Fucking finally, danke, Jungs.»

Es war der 21. GP-Sieg von Kimi, der erste in einem Ferrari seit Belgien 2009, damit hat Kimi seinen Landsmann Mika Häkkinen überholt, der es auf 20 Siege brachte. Ende 2018 war bekanntlich endgültig Schluss in Rot, nach 151 WM-Läufen (von 2007 bis 2009 und von 2014 bis 2018) und einem WM-Titel (2007) für Ferrari.

Natürlich hat Ferrari ihn bereits standesgemäß verabschiedet, Kimi fährt seit 2019 für Alfa Romeo. Trotzdem denken sie in Maranello weiterhin an ihn und machten den «Iceman» jetzt komplett sprachlos.

Denn der Finne bekam eine ebenso ungewöhnliche wie besondere Lieferung: den Ferrari SF71H, mit dem er in Austin seinen letzten Formel-1-Sieg einfuhr. Wie Kimi auf Instagram mitteilte, erhält der Bolide einen speziellen Platz in der Garage, zusammen mit Räikkönens Motorrädern.


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 27.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 04:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 27.01., 05:15, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Do.. 27.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 05:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 27.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 27.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 27.01., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 27.01., 06:16, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE