Zeitverschiebung: Der Russland-GP im Fernsehen

Von Rob La Salle
Formel 1
Lewis Hamilton

Lewis Hamilton

Am kommenden Wochenende steht der Russland-GP auf dem Programm. Lewis Hamilton kann den nächsten Schritt Richtung siebtem WM-Titel machen.

Sechs Siege in neun Rennen, 190 Punkte und damit 55 Zähler Vorsprung auf seinen ersten Verfolger Valtteri Bottas: Lewis Hamilton rast seinem siebten WM-Titel entgegen. Beim Russland-GP am kommenden Wochenende kann der Brite den nächsten Schritt machen.

Max Verstappen hat den Kampf nach neun Rennen bereits aufgegeben. Er ist Gesamtdritter und hat bereits 80 Punkte Rückstand auf Hamilton. «Für mich persönlich ist das vorbei», sagte er im ORF: «Wenn du so weit weg bist und auch noch zu langsam bist, wird das nicht passieren. Wir wollen trotzdem jedes Wochenende gewinnen. Aber die Meisterschaft, das ist vorbei», sagte Verstappen.

«Ich habe es akzeptiert, dass dieses Jahr nicht so läuft, wie es sein muss. Ich hoffe, dass wir nächstes Jahr näher dran sein werden an Mercedes. Ich glaube nicht, dass wir die schlagen werden. Mit Corona kannst du nicht so viel ändern am Auto. Aber ich hoffe, dass es 2022, mit dem neuen Reglement, eine neue Ausrichtung gibt für uns», so Verstappen.

Der seit 2014 ausgetragene Große Preis von Russland geht nach unserer Zeit schon um 13.10 Uhr los. In Sotschi ist es dann 14.10 Uhr.

Das Qualifying läuft ebenfalls früher, um 14 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit. Damit Sie keine Minute verpassen, haben wir die wichtigsten Sendezeiten Ihrer Lieblingssender zusammengestellt.

Russland-GP im Fernsehen

Freitag, 25. September 2020
5.30: Sky Sport 1 – Toskana-GP Wiederholung
9.55: Sky Sport 1 – Beginn Berichterstattung 1. Freies Training
10.00–11.30: 1. Freies Training
11.50: Sky Sport 1 – Pressekonferenz Teamchefs
13.40: Sky Sport 1 – Pressekonferenz Teamchefs Wiederholung
13.55: n-tv – Beginn Berichterstattung 2. Freies Training
13.55: ORF 1 – Beginn Berichterstattung 2. Freies Training
13.55: Sky Sport 1 – Beginn Berichterstattung 2. Freies Training
14.00–15.30: 2. Freies Training
15.45: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
19.05: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung

Samstag, 26. September
3.00: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
4.30: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
6.00: Sky Sport 2 – 1. Freies Training Wiederholung
7.30: Sky Sport 2 – 2. Freies Training Wiederholung
10.30: Sky Sport 2 – Pressekonferenz Teamchefs Wiederholung
10.55: Sky Sport 2 – Beginn Berichterstattung 3. Freies Training
11.00–12.00: 3. Freies Training
12.45: Sky Sport 2 – 3. Freies Training Wiederholung
13.00: RTL – Freies Training Highlights
13.45: ORF 1 – F1-News
13.45: RTL – Beginn Berichterstattung Qualifying
13.45: Sky Sport 1 – Beginn Berichterstattung Qualifying
13.55: ORF 1 – Beginn Berichterstattung Qualifying
13.55: SRF2 – Beginn Berichterstattung Qualifying
14.00–15.00: Qualifying
15.15: Sky Sport 2 – Pressekonferenz nach Qualifying
19.00: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung

Sonntag, 27. September
3.20: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
8.30: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
11.25: Sky Sport 2 – Pressekonferenz nach Qualifying
12.00: ORF 1 – F1-News
12.00: RTL – Countdown zum Rennen
12.00: Sky Sport 2 – Vorberichte zum Rennen
12.30: SRF2 – Vorberichte, gleich anschliessend Rennen
12.35: ORF 1 – Vorberichte, gleich anschliessend Rennen
13.00: RTL – Beginn Berichterstattung zum Rennen
13.05: Sky Sport 2 – Beginn Berichterstattung zum Rennen
13.10: Rennstart
14.45: Sky Sport 2 – Analysen und Interviews
14.55: RTL – Siegerehrung und Highlights
15.00: ORF 1 – Analyse
15.15: Sky Sport 2 – Pressekonferenz
16.00: Sky Sport 2 – Russland-GP Wiederholung

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 01.12., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 01.12., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 01.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 01.12., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 01.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 01.12., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 01.12., 21:20, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 01.12., 21:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 01.12., 22:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
» zum TV-Programm
7DE