Imola-GP im Fernsehen: Wer sichert sich die Pole?

Von Otto Zuber
In Imola erwartet die GP-Stars eine besonders schwierige Aufgabe

In Imola erwartet die GP-Stars eine besonders schwierige Aufgabe

Die GP-Teams und ihre Stars werden am heutigen Samstag eine besondere Herausforderung meistern müssen. Wer nicht verpassen will, welcher Fahrer am besten mit dem verkürzten Format klarkommt, findet hier alle TV-Zeiten.

Nur 90 Minuten Trainingszeit bleibt den Formel-1-Ingenieuren und GP-Piloten, um sich auf das heutige Qualifying in Imola vorzubereiten, dann müssen alle in die entscheidende Zeitenjagd um die Startaufstellung zum 13. WM-Lauf gehen.

Renault-Sportchef Alan Permane erklärte am gestrigen Donnerstag mit Blick auf das zweitägige Rennwochenende: «Angesichts der Distanz zu Portimão, wo wir vergangene Woche unterwegs waren, wäre es sehr schwierig, wenn nicht unmöglich geworden, ein dreitägiges Rennwochenende in Imola durchzuführen.» Die Herausforderung sei gross, der knappe Zeitrahmen ändert aber nichts an der Hauptsorge der schlauen Köpfe in den Rennställen, betonte er weiter.

«Die grössten Fragezeichen werfen auch hier die Reifen auf», stellte der Ingenieur klar. «Das sorgt natürlich für ein aufregendes Qualifying und Rennen, denn wir müssen mit deutlich weniger Informationen als gewohnt ins Abschlusstraining gehen. Aus Fahrer-Sicht mache ich mir weniger Sorgen, denn die meisten Piloten dürften sich im Simulator auf das Wochenende vorbereitet haben. Sie wisse also, wo es langgeht.»

Wer live sehen will, wie sich Permanes Schützlinge Daniel Ricciardo und Esteban Ocon sowie der Rest des Formel-1-Felds auf dem Imola-Rundkurs schlagen und wer am Ende die Pole-Position erobert, findet hier alle TV-Zeiten zum dritten Formel-1-Besuch in Italien.

Emilia Romagna-GP 2020 im Fernsehen

Samstag, 31. Oktober
6.45: Sky Sport 2 – Portugal-GP Wiederholung
8.45: Sky Sport 2 – Pressekonferenz Teamchefs
9.55: Sky Sport 2 – Beginn Berichterstattung Freies Training
9.55: ORF 1 – Beginn Berichterstattung Freies Training
10.00–11.30: Freies Training
11.45: Sky Sport 2 – Freies Training Wiederholung
13.00: RTL – Freies Training Highlights
13.15: Sky Sport 2 – Pressekonferenz Teamchefs
13.45: ORF 1 – F1-News
13.45: RTL – Beginn Berichterstattung Qualifying
13.45: Sky Sport 2 – Beginn Berichterstattung Qualifying
13.55: ORF 1 – Beginn Berichterstattung Qualifying
13.55: SRF2 – Beginn Berichterstattung Qualifying
14.00–15.00: Qualifying
15.15: Sky Sport 2 – Pressekonferenz
20.40: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
22.30: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung

Sonntag, 1. November
4.30: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
9.00: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
10.30: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
12.00: RTL – Countdown zum Rennen
12.00: ORF 1 – F1-News
12.00: Sky Sport 2 – Vorberichte zum Rennen
12.35: ORF 1 – Vorberichte, gleich anschliessend Rennen
12.50: SRF2 – Vorberichte, gleich anschliessend Rennen
13.00: RTL – Beginn Berichterstattung zum Rennen
13.05: Sky Sport 2 – Beginn Berichterstattung zum Rennen
13.10: Rennstart
14.45: Sky Sport 2 – Analysen und Interviews
14.45: RTL – Siegerehrung und Highlights
14.55: ORF 1 – Analyse
15.15: Sky Sport 2 – Pressekonferenz
20.00: Sky Sport 2 – Rennen Wiederholung

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

2024: (Un)realistische Prognosen

Werner Jessner
Bevor es am Wochenende erstmals ernst wird, wagen wir zwei Blicke auf die Saison 2024 in der Formel 1 und MotoGP: Einen realistischen, einen optimistischen. (Zu Jahresende werden wir sehen, wie weit wir daneben lagen.)
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 03.03., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 03.03., 04:55, SPORT1+
    Motorsport: Monster Jam
  • So.. 03.03., 05:05, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • So.. 03.03., 05:20, SPORT1+
    Motorsport: Monster Jam
  • So.. 03.03., 06:00, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • So.. 03.03., 06:00, Bibel TV
    Weitersagen. Beten. Spenden.
  • So.. 03.03., 06:45, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • So.. 03.03., 07:35, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • So.. 03.03., 08:30, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • So.. 03.03., 08:30, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
» zum TV-Programm
10