Vettel begeistert nach bitterem Aus als «Müllmann»

Von Andreas Reiners
Sebastian Vettel

Sebastian Vettel

Das Rennen in Silverstone war für Sebastian Vettel eines zum Vergessen. Er glänzte stattdessen anschließend mit einer ungewöhnlichen Aktion.

Man muss bei dem Video auf Twitter zweimal hinschauen, doch tatsächlich: Es ist Sebastian Vettel, der nach dem Silverstone-GP auf der Tribüne herumläuft und mit einigen Fans zusammen Müll einsammelt.

Eine ungewöhnliche Aktion, für die der Aston-Martin jede Menge positives Feedback erhält. Der Heppenheimer setzt sich schon lange für Nachhaltigkeit und Umweltschutz ein, bei ihm bleibt es allerdings nicht bei Lippenbekenntnissen, er lässt seinen Worten auch Taten folgen.

Hier gibt es ein Video von der Aktion.

Für Vettel dürfte es zudem eine willkommene Abwechslung gewesen sein, denn das Rennen war für ihn eines zum Vergessen. Nachdem er sich im Sprint Qualifying auf Platz acht verbessert hatte, schied er im GP vorzeitig aus.

«Das Wochenende sah wirklich vielversprechend aus und ohne all die Probleme wäre ich locker in den Punkten gelandet», sagte Vettel, der sich nach dem Restart nach dem Crash von Max Verstappen drehte und ans Ende des Feldes zurückfiel.

Der Dreher passierte ohne Fremdeinwirkung, bei einem Duell mit Fernando Alonso im Alpine. «Ich war Seite an Seite und er kam von außen. Ich wollte einen guten Ausgang kriegen, damit ich vorne bleibe, habe dann aber die Hinterräder verloren und mich gedreht. Das ist natürlich ein Fehler, der hart bestraft wird in der ersten Runde und damit war unser Rennen gelaufen», sagte Vettel: «Ich bin mir nicht ganz sicher, was passiert ist, aber ich habe es falsch eingeschätzt, den Grip verloren und mich gedreht.»

In Runde 40 musste er seinen Aston Martin mit Problemen an der Kühlung schließlich komplett abstellen.

Damit kriselt Vettels Saison wieder. Nach einem Zwischenhoch mit einem fünften Platz in Monaco und Rang zwei in Baku sowie insgesamt drei Fahrten in die Punkte in Folge ging Vettel nun zum dritten Mal in Serie leer aus. Vettel steht in der WM-Wertung bei 30 Punkten und liegt damit vor seinem Teamkollegen Lance Stroll, der 18 Zähler auf dem Konto hat.

Grossbritannien-GP, Silverstone

01. Lewis Hamilton (GB), Mercedes W12, 1:23:03,157h
02. Charles Leclerc (MC), Ferrari SF21, +3,871
03. Valtteri Bottas (FIN), Mercedes W12, +11.125
04. Lando Norris (GB), McLaren MCL35M-Mercedes, +28,573
05. Daniel Ricciardo (AUS), McLaren MCL35M-Mercedes, +42,624
06. Carlos Sainz (E), Ferrari SF21, +43,454
07. Fernando Alonso (E), Alpine A521-Renault, +1:12,093 min
08. Lance Stroll (CDN), Aston Martin AMR21-Mercedes, +1:14,289
09. Esteban Ocon (F), Alpine A521-Renault, +1:16,162
10. Yuki Tsunoda (J), AlphaTauri AT02-Honda, +1:22,065
11. Pierre Gasly (F), AlphaTauri AT02-Honda, +1:25,329
12. George Russell (GB), Williams FW43B-Mercedes, +1 Runde
13. Antonio Giovinazzi (I), Alfa Romeo C41-Ferrari, +1 Runde
14. Nicholas Latifi (CDN), Williams FW43B-Mercedes, +1 Runde
15. Kimi Räikkönen (FIN), Alfa Romeo C41-Ferrari, +1 Runde
16. Sergio Pérez (MEX), Red Bull Racing RB16B-Honda, +1 Runde
17. Nikita Mazepin (RUS), Haas VF-21-Ferrari, +1 Runde
18. Mick Schumacher (D), Haas VF-21-Ferrari, +1 Runde
Out
Sebastian Vettel (D), Aston Martin AMR21-Mercedes, 
Max Verstappen (NL), Red Bull Racing RB16B-Honda, Kollision

WM-Stand nach 10 von 23 Rennen

Fahrer 
1. Verstappen 185 Punkte
2. Hamilton 177
3. Norris 113
4. Bottas 108
5. Pérez 104
6. Leclerc 80
7. Sainz 68
8. Ricciardo 50
9. Gasly 39
10. Vettel 30
11. Alonso 26
12. Stroll 18
13. Ocon 14
14. Tsunoda 10
15. Räikkönen 1
16. Giovinazzi 1
17. Russell 0
18. Schumacher 0
19. Mazepin 0
20. Latifi 0

Teams
1. Red Bull Racing 289
2. Mercedes 285
3. McLaren 163
4. Ferrari 148
5. AlphaTauri 49
6. Aston Martin 48
7. Alpine 40
8. Alfa Romeo 2
9. Williams 0
10. Haas 0


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 23.10., 12:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Sa.. 23.10., 12:25, ServusTV Österreich
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 12:25, ServusTV
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 12:30, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Sa.. 23.10., 12:35, ServusTV Österreich
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 12:35, ServusTV
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 13:30, ServusTV
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 13:30, ServusTV Österreich
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 14:10, ServusTV
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 14:10, ServusTV Österreich
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
» zum TV-Programm
3DE