Yamaha steht vor Einigung mit neuem Kundenteam

Sebastian Vettel zu Mercedes? Das sagt Toto Wolff

Von Andreas Reiners
Toto Wolff

Toto Wolff

Am Wochenende gab es wieder Gerüchte um Sebastian Vettel. Fährt er 2025 möglicherweise für Mercedes? Teamchef Toto Wolff äußert sich.

Wird Sebastian Vettel Nachfolger von Lewis Hamilton bei Mercedes? Vettel hatte ein Comeback in der Formel 1 im Interview mit der NZZ nicht ausgeschlossen und damit Spekulationen um eine Rückkehr in die Königsklasse weiter befeuert.

«Ich habe auch damals schon gesagt, es wird kein klares Nein in dem Sinne geben, weil ich glaube, dass alles ein Prozess ist. Und vielleicht gibt es irgendwann den Punkt, an dem ich sage: Ja, ich würde gern wieder zurück. Wenn ich es gedanklich so sortiert bekomme, dass es dann plötzlich wieder Sinn macht. Im Moment geht es mir aber sehr gut, ohne Formel 1 zu fahren. Es gibt kein festes Nein, aber auch kein festes Ja», sagte Vettel.

Sky hat Mercedes-Teamchef Toto Wolff in Bahrain auf das neueste Vettel-Interview angesprochen. Auch aus dem Lager der Silberpfeile gibt es kein Nein zu der Personalie, sondern eine Art Zeitplan. Lange soll sich die Suche nicht hinziehen.

«Sebastian ist ein super Typ und ein Riese in diesem Sport», sagte Wolff: «Ich glaube, er hat auch nach wie vor den Speed. Nach drei bis vier Rennen müssen wir entscheiden, gehen wir für die Jugend oder die Erfahrung. Oder optimieren wir kurzfristig und geben der Jugend mehr Zeit, um Erfahrung zu sammeln.»

Mit der Jugend dürfte vor allem Andrea Kimi Antonelli gemeint sein, denn der 17-Jährige gilt als die Jugend-Lösung.

Und Mick Schumacher? Immerhin ist der 24-Jährige Ersatzfahrer bei Mercedes. «Auch Mick gehört dazu - aber fast so, dass es mir leidtut. Denn der ganze Fahrermarkt ist offen und er ist einer von vielen möglichen Kandidaten, aber eben nicht der einzige.»

Bahrain-GP, Bahrain International Circuit

01. Max Verstappen (NL), Red Bull Racing, 1:31:44,742 h
02. Sergio Pérez (MEX), Red Bull Racing, +22,457 sec
03. Carlos Sainz (E), Ferrari, +25,110
04. Charles Leclerc (MC), Ferrari, +39,669
05. George Russell (GB), Mercedes, +46,768
06. Lando Norris (GB), McLaren, +48,458
07. Lewis Hamilton (GB), Mercedes, +50,324
08. Oscar Piastri (AUS), McLaren, +56,082
09. Fernando Alonso (E), Aston Martin, +1:14,887 min
10. Lance Stroll (CDN), Aston Martin, +1:33,216
11. Guanyu Zhou (RCH), Sauber, +1 Runde
12. Kevin Magnussen (DK), Haas, +1
13. Daniel Ricciardo (AUS), Racing Bulls, +1
14. Yuki Tsunoda (J), Racing Bulls, +1
15. Alex Albon (T), Williams, +1
16. Nico Hülkenberg (D), Haas, +1
17. Esteban Ocon (F), Alpine, +1
18. Pierre Gasly (F), Alpine, +1
19. Valtteri Bottas (FIN), Sauber, +1
20. Logan Sargeant (USA), Williams, +2 Runden

WM-Stand (nach 1 von 24 Grands Prix)

Fahrer 
01. Verstappen 26 Punkte
02. Pérez 18
03. Sainz 15
04. Leclerc 12
05. Russell 10
06. Norris 8
07. Hamilton 6
08. Piastri 4
09. Alonso 2
10. Stroll 1
11. Zhou 0
12. Magnussen 0
13. Ricciardo 0
14. Tsunoda 0
15. Albon 0
16. Hülkenberg 0
17. Ocon 0
18. Gasly 0
19. Bottas 0
20. Sargeant 0

Konstrukteurspokal
01. Red Bull Racing 44 Punkte
02. Ferrari 27
03. Mercedes 16
04. McLaren 12
05. Aston Martin 3
06. Sauber 0
07. Haas 0
08. Racing Bulls 0
09. Williams 0
10. Alpine 0


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: «So ist Max Verstappen unschlagbar»

Dr. Helmut Marko
​Exklusiv auf SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsport-Berater von Red Bull, analysiert den jüngsten Grand Prix. Max Verstappen mit Saisonsieg No. 4, auf dem Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 25.04., 00:00, Eurosport 2
    Supersport: Weltmeisterschaft
  • Do.. 25.04., 00:10, Motorvision TV
    Racing Files
  • Do.. 25.04., 00:30, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 25.04., 01:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 25.04., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 25.04., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 25.04., 04:15, Motorvision TV
    Bike World
  • Do.. 25.04., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 25.04., 05:45, SPORT1+
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 25.04., 09:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
» zum TV-Programm
5