Sebastian Vettel: «Das war solide»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Sebastian Vettel auf dem Weg zur Sitzung mit den Ingenieuren

Sebastian Vettel auf dem Weg zur Sitzung mit den Ingenieuren

Red Bull Racing-Ass Sebastian Vettel zurück in der Normalität: Brawn scheint erneut die Nase vorn zu haben.

Eine solide Leistung von Red Bull Racing: Vettel Vierter, Webber Fünfter, darauf lässt sich bauen.

«Der stärkste Eindruck auf mich heute ist, wie nahe alle beieinander liegen», sagt der Sieger des Grand Prix von China. «Die Überraschung ist für mich Force India, der neue Boden scheint zu wirken. Dass Brawn im Langlauf sehr starke Zeiten fährt, ist für mich nicht erstaunlich, das hatten wir so erwartet.»

«Unsere Arbeit war solide, wir haben die übliche Freitagsarbeit erledigt, also Erfahrungen mit der Abstimmung und mit den Pneus zu sammeln.»

Der Bahrain-GP findet später als üblich statt, das macht sich auch beim deutchen Red-Bull-Racing-Piloten bemerkbar. «Es ist unglaublich, wie heiss es ist, wenn man die Box verlässt. Es ist beinahe so, als würde man eine Ofentüre öffnen. Da ist es sogar besser, wenn man das Visier geschlossen als offen hat, ansonsten kommt noch mehr heisse Luft rein.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 18.09., 18:15, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:57, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr. 18.09., 19:00, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway Grand Prix
  • Fr. 18.09., 19:10, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 18.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 18.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 18.09., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
6DE