Land unter in Singapur - Vorgeschmack auf Sonntag?

Von Mathias Brunner
Formel 1
Regen

Regen

Nach vier trockenen Rennwochenenden könnten wir ab heute erstmals die Formel 1 in verregneter Nacht erleben.

Land unter in Singapur: Was die Meteorologen seit Tagen vorhergesagt hatten, trat im Training der Ferrari Challenge nun ein - Wolkenbruch, Blitz und Donner.
 
Das Training der Gentlemen-Fahrer in ihren Edelkarossen war zu diesem Zeitpunkt bereits unterbrochen, weil ein Japaner seinen Ferrari in die Plastikbarrieren versenkt hatte, nach einer, sagen wir eher abenteuerlichen Linienwahl.
 
Der Regen, der seither fällt, beweist: sollte es während eines Formel-1-Trainings oder im Rennen so schütten, dann geht auf dem «Marina Bay Circuit» überhaupt nichts mehr.
 
Der Wetterbericht bleibt dabei: Lokale Gewitter bleiben heute und auch samstags und sonntags ein Thema.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 12:50, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE