Vettel: «Vergleiche mit Schumacher sind lächerlich!»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Sebastian Vettel und Michael Schumacher beim Race of Champions

Sebastian Vettel und Michael Schumacher beim Race of Champions

Der Formel-1-Weltmeister, neuer Markenbotschafter der Firma Braun (Elektro-Kleingeräte), über seine WM-Aussichten und über sein grosses Vorbild.

Wie schnell die Zeit vergeht: Aus dem Knirps, der in seinem Kinderzimmer Schumi-Poster aufgehängt hatte, ist ein Formel-1-Star geworden, der selber auf dem Weg zum vierten WM-Titel ist. Anlässlich einer Pressekonferenz von Elektro-Kleingerätehersteller Braun hat Vettel über den WM-Kampf 2013 und die Vergleiche mit dem siebenfachen Champion Michael Schumacher gesprochen.

«Ich habe nicht so viel geschlafen», lachte der Belgien-Sieger, in Anspielung auf die Feierlichkeiten von Red Bull Racing nach der Macht-Demonstration in den Ardennen. «Aber für mich ist trotz des schönen Erfolgs in Belgien noch nichts gewonnen. Wir ändern überhaupt nichts an unserem Fahrplan – ein Rennen ums andere nehmen und dabei versuchen, das jeweilig Beste rauszuholen. Auf den WM-Stand gucken wir dann ein wenig später.»

Mit der guten Chance auf den vierten Titel, und das mit erst 26 Jahren, kommt natürlich auch die Frage, wie es denn mit dem WM-Rekord von Michael Schumacher stehe. Sebastian antwortet: «Es ist lächerlich, mich mit Michael zu vergleichen. Denn erstens habe ich erst drei Titel gewonnen, und zweitens kann kein Mensch sagen, was die Zukunft bring. Ich habe einige tolle Jahre hinter mir, aber das ist ja keine Garantie dafür, dass es ewig so weitergeht.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 18:10, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 30.11., 18:15, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Mo. 30.11., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 30.11., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 30.11., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 30.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 30.11., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 30.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 30.11., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
7DE