Lewis Hamilton: «Die Formel 1 wird die USA erobern»

Von Petra Wiesmayer
Formel 1
Lewis Hamilton gewann 2012 das erste Rennen in Austin

Lewis Hamilton gewann 2012 das erste Rennen in Austin

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton ist sicher, dass die Formel 1 auch die Skeptiker in den USA im Laufe der Zeit überzeugen und für die Königsklasse begeistern wird.

Der Grand Prix der USA 2012 war zwar ein riesiger Erfolg, die Formel 1 führt aber beim Großteil der Rennsportfans noch immer ein Schattendasein. IndyCar und hauptsächlich NASCAR ist das, was die Amerikaner sehen wollen, womit sie groß geworden sind, und das Skandalrennen 2005 in Indianapolis trug auch nicht gerade dazu bei, sie ihre Leidenschaft für die Formel 1 zu wecken.

Jetzt, da der Überschwang des Neuen verflogen ist, hängt viel davon ab, wie die Fans in diesem Jahr beim zweiten Auftritt der Königsklasse in Texas reagieren. Sind die Besucherzahlen in Austin ebenso hoch wie 2012? Bleibt der Enthusiasmus der Zuschauer auf einem ähnlichem Niveau? Dann hat die Formel 1 vielleicht wirklich eine Zukunft im «Land der unbegrenzten Möglichkeiten.»

Der Sieger des ersten Rennes auf dem Circuit of The Americas, Lewis Hamilton, ist sicher, dass sein Sport auf Dauer auch die IndyCar- und NASCAR-Fans für sich gewinnen wird. «Ich habe das Gefühl, dass die Formel 1 in Amerika wachsen kann. Je mehr ich in die Staaten reise, desto mehr Leute treffe ich, die verrückt danach sind. Ich würde sagen, dass mehr Menschen den Sport lieben, als wir denken», sagte er bei Sky Sports.

Sicher werde das aber einige Zeit brauchen, räumte der Brite ein. «Sie sind mit NASCAR aufgewachsen und die Formel 1 ist für viele amerikanische Motorsportfans etwas Neues. Die Popularität wird aber wachsen und sie wird in Amerika Erfolg haben.» Er selbst habe seinen «besten» Sieg für McLaren in Amerika gefeiert und liebe das Land, fuhr der Weltmeister von 2008 fort.

«Ich war zum ersten Mal da, als ich acht Jahre alt war und, nachdem ich es so oft im Fernsehen gesehen hatte – besonders New York – kam ich mir vor, als würde ich auf einem Film-Set herumspazieren. Es war unglaublich. Viele Orte behaupten das von sich, aber in Amerika ist wirklich alles größer und besser – die Autos, das Essen, alles!», schwärmte Hamilton. «Ganz ehrlich, ich habe noch keine einzige schlechte Erfahrung gemacht, ganz besonders bei der Kommunikation mit den Menschen, die mich so sehr willkommen heißen.»

Auf den Circuit of The Americas angesprochen, erklärte der 28-Jährige, er sei «am Anfang etwas skeptisch gewesen. Ich habe mich aber sehr schnell daran gewöhnt und muss sagen, dass die Folge von schnellen Kurven am Anfang ziemlich cool ist. Am Ende war es eines der besten Wochenenden überhaupt und meine schönste Erinnerung ist, dass ich Sebastian jagte, ihn einholte und dann überholte und so den ersten Grand Prix der USA in Austin gewann.»

Jetzt hoffe er, dass er dieses Kunststück am kommenden Sonntag wiederholen könne. «Das ist etwas ganz Besonderes für mich, denn es ist die erste neue Strecke, auf der mein Name als der des ersten Siegers steht. Das ist etwas, das in die Formel 1-Geschichte eingehen wird.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 18:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 18:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 18:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 18:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 27.11., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 27.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 27.11., 19:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 20:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
6DE