Glock: Die perfekte Runde

Von Peter Hesseler
Glock hat momentan wenig zu lachen.

Glock hat momentan wenig zu lachen.

Der Toyota-Pilot will in Ungarn am Wochenende endlich wieder über eine Topzeit in der Qualifikation ein gutes Rennresultat sicherstellen. Im Vorjahr wurde er Zweiter.

Toyota reist mit neuen aerodynamischen Entwicklungen zum zehnten Saisonrennen in Ungarn an, darunter wird ein neuer Heckflügel sein.

Das erscheint notwendig, denn das Team mit Sitz in Köln ist zuletzt immer weiter zurückgefallen, ging auch im Deutschland-GP nach Punkten leer aus.

Nun ist der dritte Platz in der Teamwertung gefährdet.

Aber der Hungaroring ist ein gutes Pflaster für Toyota. Ralf Schumacher wurde 2005 dort Dritter, Timo Glock 2008 sogar Zweiter, sein bislang bestes Rennergebnis in der Formel 1. Die hohen Temperaturen, die dort in der Regel herrschen, liegen Toyota traditionell. Derzeit sind für die nächsten Tage stets gut über 30 Grad vorausgesagt – und Wolken vorerst keine.

Glock sagt: «Offensichtlich ist der Ungarn-GP wegen meines Podiums 2008 ein besonderes Rennen für mich. Ich hoffe ein gutes Punkteresultat bringt diese Saison wieder für mich in Gang.»

Der Wersauer hat mehrere Rennen ohne Punktgewinn hinter sich, wurde auf dem Nürburgring zuletzt Neunter. Hoffnung macht ihm allerdings, dass er dabei von Rang 20 gestartet war und im Rennen elf Plätze gutmachte. «Eines meiner Ziele für das kommende Wochenende ist es, eine perfekte Qualifikationsrunde zu drehen, denn das gelang mir bei den letzten Rennen aus verschiedenen Gründen nicht.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Strafen: Geht MotoGP zu sehr in Richtung Formel 1?

Günther Wiesinger
Dass MotoGP-Weltmeister Fabio Quartararo nach dem misslungenen Überholmanöver gegen Aleix Espargaró in Assen neben dem Nuller noch mit einem Long-Lap-Penalty bestraft wurde, wirft Fragen auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 05.07., 09:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1998: Großer Preis von Ungarn
  • Di.. 05.07., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 05.07., 11:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 05.07., 11:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 05.07., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 05.07., 12:05, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Di.. 05.07., 12:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 05.07., 13:05, Motorvision TV
    Super Cars
  • Di.. 05.07., 13:30, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Di.. 05.07., 14:30, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
7AT