Rätsel Racing-Raritäten: Das ist kein Spielzeugauto

Von Mathias Brunner
Formel 1
Wer ist es? Wo und wann ist das Bild entstanden?

Wer ist es? Wo und wann ist das Bild entstanden?

​Das neue Rätsel «Racing-Raritäten» dürfte Kindheitserinnerungen wecken: Wer Modellautos mochte, kam als Kind kaum an Matchbox vorbei. Aber wer fährt diesen Rennwagen, der sicher kein Spielzeugauto war?

Jetzt ist es Zeit für eine kleine Pause im Büro oder zuhause und für eine kleine Denksportaufgabe: Aus dem Archiv unserer Partner der britischen Foto-Agentur LAT stellen wir jede Woche ein kleines Stück Motorsporthistorie vor. Das Vorgehen ist kinderleicht – sagen Sie uns, wer zu erkennen ist, wo und wann das Bild entstand (Beispiel: Jo Siffert, Monza, 1970) und gewinnen Sie mit etwas Glück einen kleinen Preis. Bitte Name, Adresse, Geburtsjahr und Telefonnummer nicht vergessen. Schicken Sie Ihre Lösung an: mathias.brunner@speedweek.com. Einsendeschluss ist jeweils Sonntag der laufenden Woche, 24.00 Uhr.

Bei der Lösung des letzten Rätsels lagen fast alle Teilnehmer richtig – das täuschende Rot hin oder her, aber natürlich war das einer der fabelhaften Lotus 78. Am Lenkrad der unvergessene Gunnar Nilsson beim Grossen Preis von Japan 1977 in Fuji. Lesen Sie mehr über das tragische Schicksal des Schweden in unserer kompletten Auflösung online

Beim neuen Rätsel nur so viel: Wir verraten sicher kein Geheimnis, wenn wir sagen – sehr oft stand dieser Pilot im Rahmen der Formel-1-WM nicht im Einsatz. Die herrlich fetten Hinterreifen sind ein guter Hinweis auf die Epoche. Und wer sich nun in Sachen Rennstrecke ein wenig ratlos fühlt, dem seien als Lösungsansatz Fahrzeug, Rennnummer und Sponsoren empfohlen.

Viel Spass beim Rätseln!

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 05.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 05.06., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport HD
Warm Up
Fr. 05.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker Paris: Viertelfinale Muster - Alberto Costa
Fr. 05.06., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
» zum TV-Programm