Brawn warnt Gegner

Von Peter Hesseler
Formel 1
Ross Brawn will 2010 weiter feiern

Ross Brawn will 2010 weiter feiern

Chef des Weltmeister-Teams zieht das erste Ass für 2010 aus dem Ärmel, den früh begonnenen Fahrzeugbau für das kommende Jahr.

Ross Brawn hat seinen Gegnern für 2010 schon mal klar gemacht, dass mit seinem Team wieder zu rechnen sein wird. Der Mitbesitzer von BrawnGP, Gewinner von Konstrukteur- und Fahrertitel 2009, sagt: «Wir sind schon in guter Form für 2010. Denn wir waren in der glücklichen Situation, früh einen grossen Vorsprung herauszufahren. Das gab uns die Chance, früh mit dem Auto für 2010 zu starten.»

Zu einer möglichen Partnerschaft mit Mercedes, die über Motorenlieferungen seitens des Stuttgarter Automobilkonzerns hinausgeht, sagt er: «Wir alle suchen nach Möglichkeiten, aber es ist zu früh etwas zu sagen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 23.11., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 23.11., 16:20, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 23.11., 16:50, Motorvision TV
    Rali Vinho da Maderia
  • Mo. 23.11., 16:55, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mo. 23.11., 17:15, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo. 23.11., 18:10, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 23.11., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 23.11., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 23.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 23.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
8DE