Christensen fährt für Mücke

Von Annette Laqua
Formula BMW Europe
Michael Christensen mit BMW Motorsport-Direktor Dr. Mario Theisse

Michael Christensen mit BMW Motorsport-Direktor Dr. Mario Theisse

Michael Cristensen, bester Rookie des Jahres 2008, wird die diesjährige Formel BMW Europa im Team von Peter Mücke bestreiten. Der Däne beginnt seine Arbeit mit einer Bestzeit beim ersten Test.

Christensen stieß erst kurz vor dem ersten offiziellen Test zum Berliner Rennstall, zusammen mit Timmy Hansen und Jack te Braak bildet er das Mücke-Trio für die Formel BMW 2009. «Michael ist uns schon im vergangenen Jahr als großes Talent aufgefallen. Dass er jetzt in unseren Reihen ist, freut uns natürlich», sagt Teamchef Peter Mücke. «Er ist in diesem Jahr einer der Mitfavoriten, was er beim ersten offiziellen Test in Barcelona auch eindrucksvoll gezeigt hat.»

Auf dem spanischen Grand Prix-Kurs war der 18-Jährige, der beim Weltfinale 2008 in Mexiko Zweiter wurde, an beiden Tagen Schnellster der 26 Piloten. Als Vierter des zweiten Tages überraschte der Schwede Timmy Hansen, einer der beiden Mücke-Rookies. Nur Leader Christensen sowie die beiden letztjährigen Formel-BMW-Piloten William Buller und Doru Sechelariu waren an diesem Tag schneller als der Nordeuropäer.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 18.09., 18:15, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:57, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr. 18.09., 19:00, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway Grand Prix
  • Fr. 18.09., 19:10, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 18.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 18.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 18.09., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
6DE