Leimer wieder der Schnellste

Von Philipp Wyss
Int. Formula Master
Fabio Leimer

Fabio Leimer

Der Schweizer unterstreicht in Brünn seine Favoritenrolle.

Die Strecken der Testfahrten der Internationalen Formel Master vor der Saion 2009 ändern, der schnellste Fahrer bleibt derselbe. Auch in Brünn belegte der Schweizer Fabio Leimer wieder an beiden Testtagen Platz 1. Am nächsten kamen dem Jenzer-Piloten der Russe Sergey Afanasiev und die beiden Tschechen Erik Janis und Josef Kral. Sehr nahe, denn die Zeiten auf der sehr schmutzigen und dadurch äusserst rutschigen Strecke lagen nahe beieinander. Am ersten Tag verbuchte Leimer mit 1:48,942 min. eine nur um eineinhalb Zehntel schnellere Zeit als Afanasiev, und zwei Zehntel vor Janis. Am zweiten Tag steigerte sich der Eidgenosse auf 1:47,632 min. Dies war um rund eine halbe Sekunde schneller als Josef Kral.

Die letzten zwei Testtage stehen während dem 27. und 28. April auf dem Hungaroring auf dem Programm, bevor die Formel-Master-Saison am Wochenende vom 16./17. Mai auf dem Stadtkurs von Pau im Rahmen der Tourenwagen-WM gestartet wird.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 30.09., 19:05, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 30.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 30.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 30.09., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 30.09., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 30.09., 20:00, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Mi. 30.09., 21:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
» zum TV-Programm
8DE