IDM-News: Geschenke, Gewinne und Gemeinschafts-Cross

Von Esther Babel
IDM
Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die letzten Vorbereitungen für das Weihnachtsfest laufen. Zwischendurch feiert Julian Puffe noch Geburtstag und Markus Reiterberger liefert Geschenke für Motorsportler.

Aktuell dreht sich bei der IDM alles um die Vorbereitungen für das kommende Jahr. Die Fahrer bereiten sich gemeinsam auf neue Herausforderungen vor, andere basteln fleißig an den Weihnachtsgeschenken und liefern noch pünktlich vor dem Fest. Bei Yamaha kann man im Adventskalender fündig werden.

Gewinnspiel

Mitmachen dürfen alle Einwohner der Schweiz oder aus Liechtenstein. Über die Firma hostettler ag, Haldenmattstrasse 3, 6210 Sursee. Bis zum 24.12.2020 kann man bei dem Yamaha-Händler täglich ein Türchen öffnen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinne gelten auf den Namen der teilnehmenden Person und sind nicht auf Drittpersonen übertragbar. Die Gewinner werden nach Zufallsprinzip ausgewählt.

Adventskalender

Geburtstag

Teamchef Karsten Wolf überschüttet seine Piloten gerne auch mal per Facebook mit Lobeshymnen. Mit seinem Team GERT56 war er bis Mitte dieses Jahres in der Langstrecken-Weltmeisterschaft unterwegs und wechselte jetzt in die IDM Superbike. Mit dem Leipziger Toni Finsterbusch will er 2021 antreten. Doch auch seine ehemaligen Piloten sind ihm ans Herz gewachsen. Wolf gratulierte Julian Puffe am 1.12. zu dessen 25. Geburtstag: «Talent muss man haben. Dann muss man ein Talent erkennen. Und dann muss man es so fördern und begleiten, dass er dies in Vollendung entfalten kann. Dass wir beide diese Wechselbeziehung hatten, war ein großes Glück für alle, die dabei waren (außer für deine Gegner). Wege sind nie gerade. Da kommen Vollgasstrecken ohne Limits und dann steht man mal wieder im Stau. Die Erfahrung hat aber gezeigt, es geht immer weiter. Dies durchaus mit wechselnden Geschwindigkeiten, Fahrzeugen und Mitfahrern. Um gut unterwegs zu sein, sollte man den Blick aber manchmal etwas weiter schweifen lassen, dann erkennt man seine Ziele früher, sieht schneller Möglichkeiten und Grenzen. Wir bei GERT56 und ganz besonders ich sind dir dankbar, dass du uns mit deinem Talent sportlich mit an die Spitze geführt hast. Und genau dort gehörst du hin. Für diesen Weg wünschen wir dir alles Gute, bleib glücklich und gesund. Und wie sagt der Kaiser immer, schaun wir mal....»

Gemeinschaft

Das dynamische Quartett, bestehend aus dem Nobitzer Jan-Ole Jähnig, Toni Finsterbusch aus Hohenossig, dem Hohensteiner Max Enderlein und dem Schleizer Julian Puffe, bildet das Team-Ost. Nachdem Jan-Ole Jähnig in diesem Jahr die Superstock-600-Klasse der IDM dominiert hatte, will er sich nun zusammen mit drei weiteren Rennfahrerkollegen über den Winter fit halten und sich von der Corona-Krise nicht unterkriegen lassen. Dabei hat er sich mit Toni Finsterbusch, Max Enderlein und Julian Puffe a prominente Mitstreiter gesucht.
Immerhin gehörte Finsterbusch 2020 zum Sieger-Team GERT56 beim 24-h-Motorradrennen von Le Mans, Enderlein wurde Dritter in der Supersport-IDM und Puffe war im Vorjahr IDM-Vizemeister bei den Superbikes. Einmal pro Woche trainiert das illustre Quartett auf geöffneten Moto-Cross-Strecken in Sachsen und Thüringen. Zweimal wöchentlich wetteifert man virtuell bei Radrennen auf der Rolle miteinander, wobei Jähnig als ehemaliger Radsportler gewisse Vorteile hat. So wollen sich die vier exquisiten Racer auf die Motorradrennsportsaison 2021 vorbereiten, wo Allen anspruchsvolle Aufgaben winken. (Quelle: Sportbuzzer)

Grüße

Die IDM Seitenwagen-Mannschaft um den Schweizer Markus Schlosser ist in Weihnachtsstimmung. «Von draussen, aus der weiten Welt komm ich her. Ich muss euch sagen, es duftet süsslich daher. Und am Himmel, weit am Horizont, sah ich ein Sternlein aus Gold. Das Team Schlosser wünscht euch einen gefüllten Stiefel und einen schönen 2.Advent im Kreise der Familie.»

Geschenke

Markus Reiterberger betätigt sich gerne als Weihnachtsmann und bietet über seine Facebook-Seite noch passende Präsente für die Motorradfahrer-Kollegen an. «Noch immer auf der Suche nach einem Weihnachts-Geschenk für deine/n Liebste/n? Mit diesem ultra-stabilen Lederkombi-Aufhänger-Bügel kannst Du ihm/ihr bestimmt eine Freude bereiten und jeglichen Ärger durch instabile Aufhänger ersparen. In Edelstahl oder Titan erhältlich. Bis zum 10.12.2020 vorbestellen und garantiert unterm Baum liegen haben.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 05.08., 19:10, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Do.. 05.08., 19:15, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Do.. 05.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 05.08., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 05.08., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do.. 05.08., 19:35, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Do.. 05.08., 20:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Do.. 05.08., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 05.08., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 05.08., 21:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3DE