Yamaha steht vor Einigung mit neuem Kundenteam

IDM-Unterstützung bei MotoGP auf Sky Sport

Von Esther Babel
Lukas Gajewski jetzt auch bei Sky

Lukas Gajewski jetzt auch bei Sky

Die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft und die Motorrad-Weltmeisterschaft haben auf der Rennstrecke nicht allzu viel gemeinsam. Allerdings kommt man am Mikrofon auf einen Nenner.

Dass Florian Alt schnell Motorrad fahren kann, hat er hinlänglich bewiesen. In der Weltmeisterschaft, in der Endurance und zuletzt in der IDM Superbike, wo sich im Vorjahr nach einigen Vizetiteln endlich den Traum vom Sieg in der Meisterschaft erfüllte. Dass Alt auch ein hervorragender Kommentator am Mikro ist, konnte er in der Vergangenheit mehr als einmal. Vor allem bei der Berichterstattung im Rahmen des von radioviktoria erstellten IDM-Live-Streams schaffte es Alt bei den turbulenten Rennen der IDM Supersport 300 stets, den Überblick zu bewahren und dem Zuschauer die Sachlage noch mit reichlich Fachwissen nahe zu bringen.

In der kommenden Woche beginnt die MotoGP-Saison 2024, die für Fans aus Deutschland auf Sky Sport zu sehen sein wird. Zu hören gibt es neben Eddie Mielke auch Lukas Gajewski, Lukas Tulovic und eben Florian Alt.

Der IDM Superbike bleibt Alt auch 2024 treu, wenn alles nach Plan läuft. Denn aktuell halten sich sowohl Fahrer als auch sein Team HRP mehr als bedeckt in Sachen Öffentlichkeitsarbeit. Bleibt es beim IDM-Fahrplan wird Alt bei den MotoGP-Rennen von Mugello, vom Red Bull Ring, aus dem Motoland Aragon und aus Indien fehlen da muss er selbst am Kabel ziehen.

In Deutschland ist die MotoGP-WM ab dieser Saison bekanntlich im Pay-TV bei Sky Sport zu sehen. An den 21 Rennwochenenden werden alle Sessions der MotoGP, Moto2 und Moto3 von Freitag an live übertragen – alle Trainings, Qualifyings, Tissot-Sprints und GP-Rennen. An acht Wochenenden kommen jeweils Qualifying und Rennen der MotoE-WM hinzu. Insgesamt sind damit über das gesamte Jahr rund 370 Stunden Liveübertragung geplant.

«Mit umfangreicher Berichterstattung und unserem Team aus erfahrenen Kommentatoren und jungen, noch aktiven Fahrern als Experten wollen wir der treuen Fangemeinde der MotoGP in Deutschland ein neues Zuhause bieten und darüber hinaus auch weitere Sportinteressierte für Motorsport auf zwei Rädern begeistern», erklärte Alexander Rösner, Chefredakteur von Sky Sport.

Bisher war nur bekannt, dass Edgar «Eddie» Mielke die MotoGP-WM für Sky Sport Deutschland begleiten wird, nun wurde das gesamte Team präsentiert: Neben Mielke wird Lukas Gajewski als Kommentator im Einsatz sein. Gajewski kommentiert unter anderem das 24-Stunden-Rennen von Le Mans für Eurosport sowie die IDM Superbike und war bereits in der Vergangenheit bei Live-Übertragungen der MotoGP zu hören. An ihrer Seite werden die aktiven Fahrer Lukas Tulovic (MotoE-Pilot) und eben Florian Alt als Sky-Experten und Co-Kommentatoren fungieren.

Den Machern des IDM-Livestreams von radioviktoria bleibt Gajewski an der Seite von Tommi Deitenbach und Danijel Peric, die in den letzten Jahren gemeinsam mit ihm am Mikro saßen, treu. Sowohl Mielke, der in der Vergangenheit ebenfalls bei zahlreichen IDM-Wochenenden am Start war, als auch Gajewski haben durch ihren neuen Job einen ziemlich vollen Terminkalender.

IDM plus MotoGP

«Euphorisch», beschreibt Gajewski seine aktuelle Gefühlslage. «Das beschreibt am besten, wie es mir gerade geht. Ich freue mich wirklich wahnsinnig auf den MotoGP-Auftakt mit Sky und kann noch nicht ganz fassen, mit dabei zu sein.»

«Toll, dass wir viele vertraute Gesichter aus der IDM dabei haben mit Eddie Mielke, Lukas Tulovic, der immer mal zu Besuch war, und Florian Alt, der ja auf dem Weg zu seinem IDM Superbike-Titel immer fleißig im Livestream mitkommentiert hat», fügt er noch an. «Durch Überschneidungen mit der MotoGP werde ich die IDM-Rennen in Oschersleben und Assen leider schwänzen. Ansonsten bleibe ich aber dabei und das bedeutet mir auch sehr viel. Die Produktion rund um Stephan Kraus und radioviktoria steckt da wirklich eine ganze Menge Herzblut rein und wir haben immer eine tolle Zeit zusammen. Deswegen bin ich sehr happy, den Großteil der IDM-Saison mitzumachen und möchte mich auch ausdrücklich bei der Motor Presse Stuttgart und Stephan Kraus für die Kompromissbereitschaft bedanken.»

An jedem GP-Rennwochenende werden je ein Kommentator und ein Sky-Experte die Rennen und Qualifyings kommentieren. Ihr Arbeitsplatz wird der Kommandostand im neuen MotoGP-Studio von Sky Sport in Unterföhring sein. Alle Freitags-Sessions sowie die Trainings an den Samstagen werden mit englischem Originalkommentar ausgestrahlt, der wahlweise auch während aller übrigen Live-Übertragungen zur Verfügung steht.

Übrigens: Sky zeigt auch die zwölf Rennen der «FIM Women’s Circuit Racing World Championship», die in diesem Jahr zum ersten Mal im Rahmen der Superbike-WM ausgetragen wird. Als Teilnehmerin aus Deutschland kann man dabei Lucy Michel anfeuern.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: «So ist Max Verstappen unschlagbar»

Dr. Helmut Marko
​Exklusiv auf SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsport-Berater von Red Bull, analysiert den jüngsten Grand Prix. Max Verstappen mit Saisonsieg No. 4, auf dem Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 25.04., 00:00, Eurosport 2
    Supersport: Weltmeisterschaft
  • Do.. 25.04., 00:10, Motorvision TV
    Racing Files
  • Do.. 25.04., 00:30, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 25.04., 01:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 25.04., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 25.04., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 25.04., 04:15, Motorvision TV
    Bike World
  • Do.. 25.04., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 25.04., 05:45, SPORT1+
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 25.04., 09:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
» zum TV-Programm
5