Moto3 Rennen 2: Schouten mit Doppelsieg

Von Esther Babel
IDM Moto3
Vier Siege in Folge für Schouten

Vier Siege in Folge für Schouten

Wegen Regen und einem Sturz musste das Moto3-Rennen zwei Mal abgebrochen werden. In der Addition gewinnt der Niederländer vor Landsmann Scott Deroue.

Bryan Schouten, Maximilian Kappler, Scott Deroue, Jonas Geitner, Christoph Beinlich – so sah nach der ersten Runde im zweiten IDM-Moto3-Rennen die Reihenfolge aus. Schouten war dabei mehr als zwei Sekunden schneller unterwegs als der Rest der Welt.

Doch der Niederländer hatte nur drei Runden Spass an der Solofahrt, bevor die rote Flagge geschwenkt werden musste. Abbruch wegen Regen und ein neuer Start ins Rennen. Allerdings wieder bei trockenen Bedingungen. Der Regen war genau so schnell gegangen, wie er gekommen war.

Beim zweiten Anlauf ging die One-Man-Show von Schouten weiter und wieder zog der Niederländer der Konkurrenz von der ersten Runde an davon. Daniel Kartheininger erwischte beim zweiten Versuch einen optimalen Start und reihte sich hinter Scott Deroue, dem Gast aus dem Red Bull Rookies Cup, auf dem dritten Rang ein. Doch von hinten kamen Maximilian Kappler und Marcel Alves Rodrigues, der vom letzten Startplatz losfahren musste, angerauscht und setzten den KTM-Piloten unter Druck.

Kappler vom Racing Team Germany stürzte in der siebten Runde. Doch das Rennen musste daraufhin abgebrochen werden, wodurch die Reihenfolge von der vorangegangenen Runde gewertet wurde. Und da war Kappler noch Vierter.

Den Sieg holte sich in der Addition Schouten vor Deroue und Kartheininger.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 09.07., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 09.07., 11:45, ORF Sport+
Formel 3
Do. 09.07., 12:15, ORF Sport+
Formel 2
Do. 09.07., 13:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Do. 09.07., 13:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Do. 09.07., 13:55, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Do. 09.07., 14:00, Hamburg 1
car port
Do. 09.07., 14:00, ORF Sport+
LIVE Motorsport Formel 1 - Pressekonferenz Grand Prix von Österreich aus Spielberg
Do. 09.07., 15:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Do. 09.07., 15:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
» zum TV-Programm