Team Wilbers schickt 13-Jährigen ins Rennen

Von Esther Babel
IDM Moto3
Victor Steeman, von den Niederlanden in die IDM

Victor Steeman, von den Niederlanden in die IDM

Der Niederländer Victor Steeman ist zwar noch sehr jung, kann aber schon einige Erfolge vorweisen. Er startet für das Team Wilbers in der DMSB-Moto3-Trophy.

Wenn in der kommenden Saison erstmals die DMSB-Moto3-Trophy im Rahmen der IDM Moto3 an den Start rollt, wird auch ein gerade mal 13 Jahre alter Niederländer mit einer Honda NSF250R an den Start gehen. Neu wird das Motorrad dann für ihn nicht sein. Denn Victor Steeman ist im vergangenen Jahr in seiner niederländischen Heimat bereits Meister im NSF Honda Cup geworden.

Obwohl das Hauptbetätigungsfeld des Team Wilbers die IDM Superbike und IDM Superstock ist und alles in BMW-Farben leuchtet, hat sich der Teamchef Benny Wilbers für das neue Nachwuchsprojekt begeistern lassen.

«Der IDM-Promoter MotorEvents hatte bei einem Treffen mit den IDM-Teams vorgeschlagen, dass sich grössere Teams doch in dieser neuen Klassen engagieren sollten», berichtet Wilbers. «Wir fanden die Idee gut. Andere Teambesitzer scheinen ein Problem damit zu haben, dass dann eben mit Honda ein Motorrad einer anderen Marke in der Box steht. Wir haben das mit BMW abgeklärt und es gab keinerlei Probleme.»

Wilbers hatte für den Fahrerplatz auch mit einem jungen Berliner verhandelt. «Aber da gab es beim DMSB Probleme bezüglich der Lizenz», meint Wilbers. «Stattdessen hat sich Barry Veneman, der sich im Namen des niederländischen Motorsportverbandes um den Nachwuchs kümmert, sehr für Steeman eingesetzt. Somit ist unser Team für dieses Jahr komplett.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
  

TV-Programm

  • Mi.. 16.06., 08:40, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Mi.. 16.06., 09:00, Eurosport 2
    EWC All Access
  • Mi.. 16.06., 09:15, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Mi.. 16.06., 09:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Mi.. 16.06., 09:30, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Mi.. 16.06., 10:05, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Mi.. 16.06., 10:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 16.06., 10:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 16.06., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 16.06., 11:05, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
» zum TV-Programm
7DE