Team Freudenberg: Von Zolder nach Barcelona

Von Esther Babel
IDM Moto3
Nach dem IDM-Wochenende in Belgien geht es für das Team mit seinen Moto3-Piloten Jonas Geitner und Max Enderlein nach Spanien. Erst Test dann Rennen.

Im belgischen Zolder legten die beiden Teamchefs Carsten und Michael Freudenberg noch Hand an die beiden Yamaha R6 der Cup-Piloten Lukas Trautmann und Max Fritzsch an. Auf einen Einsatz in der IDM Supersport hatte man in Belgien verzichtet.

«Uns macht es Spass mit den zwei jungen Nachwuchsfahrern zusammen zu arbeiten», versichert Carsten Freudenberg. «Denn Nachwuchs ist einfach unser Ding. Vielleicht ergibt sich daraus dann wieder eine Perspektive in Richtung 2015.»

«Ich bin ehrlich», meint Freudenberg, «ich arbeite lieber mit einem 17-jährigen Cup-Fahrer zusammen, dem wir noch was beibringen können, anstatt dass wir in der IDM Supersport einen 34-Jährigen betreuen.»

In Sachen Nachwuchs geht es für die Truppe aus Bischoffswerda auch nach dem Belgien-Ausflug ohne Pause weiter. Da es in der IDM in dieser Saison aus Ermangelungen von Teilnehmern keine Moto3-Klasse gibt, ist das Team Freudenberg mit seinen Fahrern Max Enderlein und Jonas Geitner auf die Spanische Meisterschaft ausgewichen.

«Am Mittwoch steht ein Moto3-Test im spanischen Barcelona an», so die Teamchefs, «und am Donnerstag fahren wir weiter nach Aragon, wo am kommenden Wochenende der nächste Lauf zur Spanischen Meisterschaft ansteht.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 18:10, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 30.11., 18:15, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Mo. 30.11., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 30.11., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 30.11., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 30.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 30.11., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 30.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 30.11., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
6DE