Le Mans: Das Rennen live im TV und Stream

Florian Alt: Nach Kontrolle letzter SBK-Startplatz

Von Esther Babel
Florian Alt mit Burkhard Stember

Florian Alt mit Burkhard Stember

Der IDM Superbike-Pilot wird im ersten Rennen der Superbike auf dem Schleizer Dreieck vom 22. und damit letzten Startplatz losmüssen. Bei der technischen Kontrolle wurde ein Fehler entdeckt, die Strafe folgte umgehend.

Die Sprüche sind hinlänglich bekannt. Wo gearbeitet wird, passieren Fehler. Sollten sie zwar nicht, aber passieren aber trotzdem. In dem Fall im Team Wilbers BMW. Der Schnitzer kostete Florian Alt den hart erkämpfte dritten Startplatz für das erste Rennen der IDM Superbike. Chef-Techniker Burkhard Stember redet auch nicht lange drumherum und erklärt die Lage.

«Wir hatten Anfang Juli einen Test in Hockenheim», beschreibt er, «und einen Motorschaden. Den Motor habe ich dann in der Werkstatt auseinandergebaut und die entsprechenden Ersatzteile bestellt, die bis heute noch nicht da sind. Daraufhin haben wir den Ersatzmotor eingebaut.»

Was fehlte, war die Anmeldung der Aktion bei den technischen IDM-Kommissaren. Stember hätte dabei dann den in seine Einzelteile zerlegten Motor nebst den defekten Teilen auch in Schleiz vorlegen müssen, um den Wechsel zu erklären und zu belegen. Denn einfach mal den Motor wechseln, ist im Reglement nicht vorgesehen, sondern ist nur bei einem kapitalen Schaden erlaubt. Der Schaden an Alts BMW war da.

Das mit der Genehmigung wurde schlicht vergessen. Im Team ist die Sache geklärt. Alt wird sehen, was sich von dahinten noch machen lässt.

Verwirrung, denn plötzlich waren auch Toni Finsterbusch und Alex Polita von ihren Startplätzen verschwunden. Doch bald kam Entwarnung und die Fahrer wieder da, wo sie hingehörten. «Bei uns lief alles perfekt», bestätigte Politas Teamchef Jens Holzhauer. «Ja, manche Dinge klären sich einfach von selbst», fügte Finsterbuschs Boss Karsten Wolf an.

Startaufstellung SBK Rennen 1

1. 1.24,315 Markus Reiterberger
2. 1.24,403 Ilya Mikhalchik
3. 1.25,027 Bastien Mackels
4. 1.25,034 Julian Puffe
5. 1.15,110 Luca Grünwald
6. 1.25,232 Marc Moser
7. 1.25,438 Vladimir Leonov
8. 1.25,600 Toni Finsterbusch
9. 1.25,617 Marco Fetz
10. 1.25,640 Alex Polita
11. 1.25,820 Jan Mohr
12. 1.25,984 Pepijn Bijsterbosch
13. 1.26,017 Dominic Schmitter
14. 1.26,044 Philipp Steinmayr

22. 1.24,618 Florian Alt

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Kanada-Sieg nur dank Max Verstappen

Von Dr. Helmut Marko
​Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com den Kanada-GP. Er äussert sich zu den überragenden Qualitäten von Max Verstappen, zur harten Strafe für Pérez und zu den Red Bull-Junioren.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 16.06., 07:45, Motorvision TV
    Extreme E Highlights
  • So. 16.06., 08:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 16.06., 09:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 16.06., 09:05, Motorvision TV
    IMSA Sportscar Championship
  • So. 16.06., 10:00, SPORT1+
    Motorsport: Michelin Le Mans Cup
  • So. 16.06., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 16.06., 10:55, Motorvision TV
    NZ Speedway Championship
  • So. 16.06., 11:55, Motorvision TV
    Legends Cars National Championship
  • So. 16.06., 12:30, Schweiz 2
    Mit Vollgas gegen die Langeweile - Schrottrennen in der finnischen Provinz
  • So. 16.06., 13:10, ServusTV
    Superbike: Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
5