Jorke Erwig: IDM-Debüt in der SSP-300-Klasse

Von Esther Babel
IDM Supersport 300
Jorke Erwig

Jorke Erwig

Der Norddeutsche ist in der IDM-Szene ein absoluter Frischling. Im Team RT Motorsports by SKM Kawasaki will der 14-Jährige in der IDM Supersport 300 angreifen.

Langsam aber sicher wird es ganz schön voll in der Box des niederländisch-deutschen Teams RT Motorsports by SKM-Kawasaki. Nach der Verpflichtung des 23-jährigen Engländers Tom Booth-Amos für die Supersport-300-Weltmeisterschaft bekommt auch die 300er-IDM-Abteilung einen weiteren Piloten.

Unlängst hat der 14-jährige Deutsche Jorke Erwig im Kawasaki-Team einen Vertrag unterschrieben und wird damit im Mai auf dem Red Bull Ring sein IDM-Debüt geben. Mit der von Frank Krekeler vorbereiteten Kawasaki Ninja 400 wird der Teenager dann in der Startaufstellung stehen. Im Vorjahr hatte es Erwig bis in die Endausscheidung zum Red Bull Rookies Cup geschafft. Als einziger deutscher Fahrer. Vorher war Erwig unter anderem im Niederländischen 125 Suzuki Cup unterwegs.

«Ich bin echt happy», versichert der Nachwuchspilot, «dass mir Rob Vennegoor und Frank Krekeler vom Team RT Motorsports by SKM-Kawasaki diese Möglichkeit geben, den nächsten Schritt in meiner Motorsport-Karriere in einer professionellen Umgebung und mit der Unterstützung eines starken und etablierten Teams zu machen.»

«Eigentlich bin ich eher durch Zufall zum Motorradfahren gekommen», berichtet Erwig. «Mein Vater fährt selbst auch Motorrad und ich bin schon oft mit ihm mitgefahren. Aber in einem Urlaub konnten mein Bruder und ich mal auf kleinen Yamaha Moto-Cross Motorräder fahren - und seitdem will ich nur noch eins: Rennen fahren. Da wir nahe der holländischen Grenzen wohnen, fahre ich zusätzlich zu meinen Rennen auch regelmässig mit Race-Kids.nl auf meinem Pocket Bike. Im Winter auf Kartbahnen Indoor und im Sommer zum Bespiel auf der Junior Track in Assen.»

Auch neben der Rennstrecke bekommen die Nachwuchsfahrer im Kawasaki-Team Unterstützung. «Der ehemalige Red Bull Rookie und Podestpilot aus der Supersport-300-WM, Robert Schotman aus den Niederlanden, wird die IDM-Nachwuchsfahrer im IDM-Team betreuen», erzählt Rob Vennegoor.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Corona-Katastrophe: Die Verunsicherung ist gross

Von Günther Wiesinger
Die Verunsicherung der Menschen in der Corona-Pandemie ist gross: Denn die Fachleute widersprechen sich, was die Bedrohung durch den Virus SARS-CoV-2 angeht – sogar bei der Nützlichkeit von Masken.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 06.04., 07:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Mo. 06.04., 07:30, Eurosport 2
Rallye: Rallye Dakar
Mo. 06.04., 08:00, Eurosport 2
Rallye: Rallye Dakar
Mo. 06.04., 08:30, Eurosport
Motorsport
Mo. 06.04., 08:35, Motorvision TV
High Octane
Mo. 06.04., 08:45, ORF Sport+
Formel 1 Saison 1991: Großer Preis von Australien, Highlights
Mo. 06.04., 09:30, Eurosport
Motorsport
Mo. 06.04., 10:00, ORF Sport+
Rallye Weltmeisterschaft
Mo. 06.04., 10:15, Hamburg 1
car port
Mo. 06.04., 10:30, Eurosport
Motorsport
» zum TV-Programm
80