IDM Lausitz Rennen 2: Martin Vugrinec mit Sieg zwei

Von Rudi Hagen
Martin Vugrinec gewann auch das zweite Rennen der IDM Supersport 600 auf dem Lausitzring. Luca Grünwald musste sich knapp geschlagen geben. Jan-Ole Jähnig gewann die STK mit bemerkenswertem Platz 9 im Gesamtfeld.

In der Startaufstellung zum Rennen der Supersport und Superstock 600 fehlte Karel Hanika. Bei dem Tschechen, am Samstag noch Dritter der SSP 600, wurde nach dem Rennen eine Unregelmäßigkeit an der Gabel festgestellt. Das Team schaffte es dann nicht, das Bike entsprechend umzurüsten.

Zum Start des über 14 Runden gehenden Rennens standen somit Yamaha-Pilot Martin Vugrinec, Max Enderlein (Freudenberg SMC WorldSSP Academy) und Luca Grünwald vom Kawasaki Schnock Team Motorex mit freier Sicht nach vorne. So sollte es auch über die gesamte Renndistanz gehen, in denen sich die Führung in dieser Dreiergruppe laufend abwechselte. Am Ende standen alle drei auf dem Podium mit dem glücklichen Ende für den Kroaten.

Grünwald wurde Zweiter und konnte damit seine Führung in der IDM Supersport 600 nach sechs von acht Rennen mit 101 Punkten verteidigen. Aber auf Platz 2 folgen schon Vugrinec mit 99 und Enderlein, der Dritter in Race 2 wurde, mit 96 Zählern.

Bemerkenswert auch die Fahrt von Marc Buchner von Buchner Motorsport powered by KME, der mit seiner Yamaha YZF-R6 im Feld nach vorne auf die drei Führenden vor und in der dritten Runde Bestzeit fuhr. Ab Runde 10 musste er aber den Kontakt zu den Dreien etwas abreißen lassen. Am Ende wurde der 29-Jährige aus Königswinter Vierter.

In Runde 6 waren sich die Niederländer Sander Kroeze und Glenn van Straalen nicht einig und damit landeten beide im Kies.

Eine sehr gute Leistung zeigte auch Jan-Ole Jähnig vom Team Freudenberg in der STK 600. Er fuhr mit seinem zwei Jahre alten Motorrad auf Platz 9 im Gesamtfeld, das ist stark. Der Gesamtführende Paul Fröde, einziger Superstock-Pilot mit einer Honda unterwegs, wurde Zweiter vor Per Behmer vom Rubin Racing Team.

Ergebnisse SSP 600 Rennen 2 Lausitzring (D) Top 10:

1. Martin Vugrinec (CRO)
2. Luca Grünwald (D)
3. Max Enderlein (D)
4. Marc Buchner (D)
5. Victor Steeman (NL)
6. Gabriel Noderer (D)
7. Milan Merckelbagh (NL)
8. Christoph Beinlich
9. Damien Raemy (CH)
10. Joep Overbeeke (NL)

Ergebnisse STK 600 Top 5:

1. Jan-Ole Jähnig (D)
2. Paul Fröde (D)
3. Per Behmer (D)
4. Tim Holtz (D)
5. Valentin Frühauf (D)

Stand IDM SSP 600 nach 6 von 8 Rennnen:

1. Luca Grünwald 101
2. Martin Vugrinec 99
3. Max Enderlein 96

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 23.10., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 23.10., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 23.10., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 23.10., 06:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 23.10., 06:43, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 23.10., 06:50, Motorvision TV
    Made in....
  • Sa.. 23.10., 06:51, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 23.10., 07:05, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Sa.. 23.10., 07:07, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 23.10., 07:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
2DE