Korsika – grosse TV-Akzeptanz

Von Toni Hoffmann
IRC
TV-Hubschrauber schwebt über Pierre Compana

TV-Hubschrauber schwebt über Pierre Compana

Der dritte Lauf zur Intercontinental Rally Challenge auf Korsika erreichte eine grosse TV-Akzeptanz auf Eurosport.

Eurosport Events, der Promoter der IRC, konnte sich über einen Erfolg der TV-Übertragung von der französischen IRC-Premiere auf Korsika freuen. Mehr als 5,2 Millionen Zuschauer in ganz Europa haben die dritte IRC-Runde auf der Mittelmeerinsel vom 12. bis 14. Mai verfolgt.

Eurosport, der TV-Partner der IRC, hat von dem einstigen französischen WM-Lauf auf Korsika drei Prüfungen live übertragen und jeden Rallyetag abends in einer Zusammenfassung die Highlights gezeigt. Zudem hat der Bezahlsender Eurosport 2 zwei Prüfungen direkt übertragen.

Es war das erste Mal, dass eine solch umfangreiche Fernsehübertragung von der Rallye Korsika gesendet wurde. Neben einigen Onboard-Kameras und vielen stationären Standorten vermittelte gerade die in einem Hubschrauber eingesetzte Kamera viel Rallye-Action und viele Eindrücke von der französischen Mittelmeerinsel.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 21:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 15.01., 22:15, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 15.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 15.01., 22:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Fr. 15.01., 22:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 15.01., 23:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Fr. 15.01., 23:35, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Fr. 15.01., 23:55, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Sa. 16.01., 00:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE