Junior Cup: Eckner zum Dritten

Von Andreas Gemeinhardt
ADAC Junior Cup
Max ist stolz auf sein neues Arbeitsgerät.

Max ist stolz auf sein neues Arbeitsgerät.

Nachdem bereits Sebastian und Benjamin Eckner im ADAC Junior Cup unterwegs waren, startet nun auch deren jüngerer Bruder Maximilian in der Nachwuchsrennserie.

Maximilian Eckner, der Deutsche Vizemeister der Einsteigerklasse im ADAC Minibike Cup, steigt in dieser Saison in den ADAC Junior Cup auf. Damit folgt der 12-Jährige dem Beispiel seiner älteren Brüder Sebastian und Benjamin, die in den vergangenen Jahren ebenfalls im Junior Cup am Start waren.

Seine neue Aprilia RS 125 wurde Eckner am letzten Februar-Wochenende geliefert. «Endlich ist es soweit», freut sich der Dresdener. «Die Aprilia bekam ich von der ADAC-Stiftung Sport zu Verfügung gestellt. Ich bin total happy und habe die ersten Sitzproben natürlich schon hinter mir.»

Um mit dem für ihn noch ungewohnten Cup-Motorrad besser klar zu kommen, bekam Eckner ein spezielles Trainingskonzept erstellt. Im Winter nahm er an verschiedenen Konditionslehrgängen teil. «Diese Lehrgänge wahren sehr wichtig für mich», weiss Eckner. «Nur mit den Testfahrten muss ich noch auf besseres Wetter hoffen. Aber ich werde alles geben, um in meinem Rookie-Jahr unter die ersten Fünf zu fahren.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 19.09., 10:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC Formel 4
  • Sa. 19.09., 11:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 11:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 11:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
  • Sa. 19.09., 12:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 12:20, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 12:25, ServusTV
    MotoGP - TISSOT Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa. 19.09., 12:25, ServusTV Österreich
    MotoGP - TISSOT Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa. 19.09., 12:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
  • Sa. 19.09., 13:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
» zum TV-Programm
7DE