Norton: 300.000 Pfund Steuerschulden

Von Rolf Lüthi
Produkte
Norton: Liquiditätsengpass wegen 300.000 Pfund Steuerschulden und ausstehender Rückvergütungen

Norton: Liquiditätsengpass wegen 300.000 Pfund Steuerschulden und ausstehender Rückvergütungen

Vergangene Woche musste sich Norton-Besitzer Stuart Garner vor Gericht für 300.000 Pfund unbezahlter Steuern rechtfertigen. Die Zahlungsfrist wurde um 63 Tage verlängert.

Stuart Garner brachte vor, dass die 300.000 Pfund (ca. 350.000 Euro) gedeckt seien durch ausstehende Steuerrückvergütungen, welche Norton zustünden, weil in den vergangenen Jahren mehr als 13 Millionen Pfund (mehr als 15 Millionen Euro) in Forschung und Entwicklung investiert wurden.

Die Steuerschuld betrug ursprünglich gar 600.000 Pfund, vor kurzem überwies Norton eine Tranche von 300.000 Pfund. Deshalb erklärte sich der Rechtsanwalt der Steuerbehörde damit einverstanden, vorerst auf ein Insolvenzverfahren zu verzichten und stattdessen für den Restbetrag eine Zahlungsfrist von 63 Tagen einzuräumen. Das Verfahren wird nun am 12. Februar fortgesetzt.

Norton hatte 2019 Kleinaktionäre gesucht, um an zusätzliches Kapital in der Höhe von einer Million Pfund zu gelangen. Als Ende November ein anonymer Investor einstieg, wurde der Verkauf an Kleinaktionäre abgebrochen. Nun bringt eine Forderung über 300.000 Pfund das Unternehmen, das etwa 40 Angestellte beschäftigt, in Liquiditätsprobleme.

Mehr über...

Schon gesehen?

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 27.02., 17:50, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 27.02., 18:20, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Sa.. 27.02., 18:45, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa.. 27.02., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa.. 27.02., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 27.02., 20:55, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Sa.. 27.02., 21:20, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Sa.. 27.02., 21:50, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa.. 27.02., 22:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa.. 27.02., 22:30, ORF Sport+
    FIA Formel E 2021: 2. Rennen, Highlights aus Diriyah
» zum TV-Programm
2DE