Alfa Romeo Racing: Rucksack von «Built for Athletes»

Von Rob La Salle
Produkte
Alfa Romeo Racing reist 2020 mit dem Rucksack von «Built for Athletes»

Alfa Romeo Racing reist 2020 mit dem Rucksack von «Built for Athletes»

​Die Rennmannschaft von Alfa Romeo Racing tritt 2020 mit neuen Rucksäcken auf: Die Sauber Motorsport AG ist eine Kooperation mit dem britischen Hersteller «Built for Athletes» eingegangen.

Praktisches Reisegepäck ist für Mitglieder des Formel-1-Zirkus elementar. Die Mannschaft von Alfa Romeo Racing tritt 2020 mit dem Rucksack «Hero» des britischen Herstellers «Built for Athletes» auf.

Alfa Romeo-Teamchef Fred Vasseur: «Wir freuen uns, dass wir Built for Athletes als Rucksack-Partner gewinnen konnten. Auf unseren Reisen um die ganze Welt brauchen wir zuverlässiges und widerstandsfähiges Gepäck, das auch noch gut aussehen soll – der Hero ist all dies.»

Built for Athletes ist eine junge Firma. Nick Costello hat sie 2018 gegründet, enttäuscht davon, dass es keinen praktischen Rucksack für Sportler gab. Costello ging von einem klassischen Militär-Design aus und raffinierte den 45-Liter-Rucksack so lange, bis er seinen Anforderungen entsprach. Der Hero hat sich schnell zu einem überaus beliebten Rucksack entwickelt, nicht nur für Sportler.

2019 erweiterte Costello die Produktpalette um einen zweiten Rucksack (25 Liter), dazu um Wasserflaschen, Mahlzeitschachteln und Wäschesäcke.

Built for Athletes-Produkte finden Sie im Fachhandel oder online.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 28.09., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • Mo. 28.09., 12:20, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • Mo. 28.09., 13:05, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • Mo. 28.09., 15:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Mo. 28.09., 15:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Mo. 28.09., 15:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Mo. 28.09., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo. 28.09., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 28.09., 16:35, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Mo. 28.09., 16:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
» zum TV-Programm
7DE