ABT Power S verleiht Audi RS4 530 PS

Von Otto Zuber
Produkte
ABT Power S verleiht Audi RS4 530 PS

ABT Power S verleiht Audi RS4 530 PS

Dank ABT Power hat der Audi RS4 vor kurzem das nächste Level erklommen. Die Leistungssteigerung von 450 PS (331 kW) auf 510 PS (375 kW) stellt jedoch noch nicht das Maximum dar.

Dies zeigt ABT Power S als weitere neue Option. Das Hightech-Steuergerät ABT Engine Control (AEC) bündelt hier seine Kräfte mit einem Zusatzwasserkühlerkit und einer Luftansaugblende. Das Ergebnis: 530 PS (390 kW) und 680 Nm – im Vergleich zur Basis ein Plus von 80 PS (59 kW) und 80 Nm. Optional ist außerdem ein Ladeluftkühler lieferbar.

Wer optisch ein Statement setzen möchte, darf sich über ABT Aero-Komponenten freuen. Der weltgrößte Veredler für Fahrzeuge von Audi und VW bietet zum Beispiel markante Radhausentlüftungen an, die von einer Echtcarbon-Finne geziert werden.

Zudem liefern die Allgäuer einen Heckspoiler aus glänzend lackiertem CFK. Eine Etage tiefer stellt zudem eine neue Edelstahl-Schalldämpferanlage den Kontakt zum Motor her. Neben dem akustischen Erlebnis erwartet eine optische Aufwertung des Fahrzeugs die Kunden: Hierfür installiert ABT Sportsline insgesamt vier Sichtcarbon-Endrohrblenden mit einem Durchmesser von je 102 Millimetern. Als passendes Rahmenwerk werden zusätzlich schwarz glänzende Endrohrschächte in die Heckschürze integriert.

Ein attraktives Trio gilt es in puncto Leichtmetallräder zu erwähnen: Zur Wahl stehen zum einen die ABT Sportfelgen DR und FR in jeweils 20 Zoll und mystic black. Zum anderen das Modell GR wahlweise in glossy black oder matt black und 20 oder 21 Zoll.

Die Dynamik eines Fahrzeugs zeigt sich jedoch nicht nur in Form von Motorleistung, Optik und Akustik. Als weitere Komponenten hat ABT Sportsline deshalb sowohl ein Gewindesportfahrwerk als auch – alternativ – Gewindefahrwerksfedern im Angebot. Beide können auf Wunsch mit Sportstabilisatoren für die Vorder- und Hinterachse kombiniert werden.

Zahlreiche neue Optionen für den Innenraum des neuen Audi RS4 runden das Styling-Angebot von ABT Sportsline «kongenial» ab. Neben der Start-Stop-Schalterkappe gibt es eine Carbonveredelung für die Sitzgestellblenden und die Schalttafelblenden.

Als weitere Optionen locken die ABT Schaltknaufkappe, die Türeinstiegsbeleuchtung sowie die Sitzrückenschalen aus Vollcarbon. Und mit dem neuen Leder- und Carbon-Finish für das Lenkrad macht das präzise Dirigieren des Power-Kombis noch mehr Spaß.


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 30.09., 19:05, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 30.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 30.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 30.09., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 30.09., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 30.09., 20:00, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Mi. 30.09., 21:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
» zum TV-Programm
6DE