Toni Bou: Motorradfahren kann man auch zu Hause

Von Rolf Lüthi
Produkte
Toni Bou zeigt, wie es geht: Kaffepause während des Heimtrainings

Toni Bou zeigt, wie es geht: Kaffepause während des Heimtrainings

Das wirksamste Mittel, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen: Zu Hause bleiben. Doch wir würden lieber Motorrad fahren. Toni Bou zeigt, dass das eine das andere nicht ausschliesst.

In ihren Reden an die Bevölkerung sind sich in der  Corona-Krise alle europäischen Staatschefs einig: «Bleiben Sie zu Hause.» Trifft sich schlecht, wenn der Frühling anbricht und ein startbereites Motorrad in der Garage steht.

Kein Problem für Toni Bou: Dann fährt er eben zu Hause Motorrad – und zeigt uns in seinem neuesten Video, wie das geht. Nun ja, ein etwas überdurchschnittlicher Motorradfahrer ist Bou dann doch: Honda-Werksfahrer, 13 Mal Trial-Weltmeister und 13 Mal Weltmeister im Inddor-Trial.

Zählt man noch die WM-Titel hinzu, die er als Mitglied des spanischen Nationen-Teams im Trial und im Indoor-Trial gewann, kommen weitere 28 WM-Titel hinzu. Doch Starallüren kennt der 34-jährige Katalane nicht, während seines Heimtrainings zeigt er uns sein beeindruckendes Domizil.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 21.09., 10:55, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mo. 21.09., 10:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 21.09., 11:20, SPORT1+
    Motorsport - ADAC TCR Germany
  • Mo. 21.09., 12:05, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
  • Mo. 21.09., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Mo. 21.09., 13:15, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Mo. 21.09., 14:20, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • Mo. 21.09., 15:00, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • Mo. 21.09., 15:10, Das Erste
    Sturm der Liebe
  • Mo. 21.09., 15:45, SPORT1+
    Motorsport - ADAC TCR Germany
» zum TV-Programm
6DE