Supersport-WM: FIM stuft Ducati neu ein

Motorradwelt Bodensee: Auftakt zur Motorradsaison

Von Rolf Lüthi
Vom 28. bis 30. Januar 2022 wird in Friedrichshafen die 27. Motorradwelt Bodensee stattfinden. Eine Messe für motorisierte Zweiräder und alles, was dazugehört.

«Endlich wieder Messe. Nach einem Jahr coronabedingter Pause sind wir Feuer und Flamme für die kommende Veranstaltung, die 2022 unter Corona-Bedingungen stattfinden wird», erklärt Projektleiterin Petra Rathgeber. «Wir freuen uns, der Bike-Szene im internationalen Dreiländereck einen sicheren Treffpunkt zu bieten, an dem sie ihre Leidenschaft für das motorisierte Zweirad mit Gleichgesinnten teilen kann.»

Für Besucher gilt nach aktuellen Verordnungen die 2G Regel, auch die Hallenaufplanung wird an die aktuellen Bedingungen angepasst. Rund geht es beim Show-Programm; mit Rennen, Jumps und Tricks heizt es dem Publikum auch im Winter ein und beim neuen Stunt-Wettbewerb werden Nachwuchstalente gesucht.

Die Messe Friedrichshafen hat bereits intensive Erfahrungen in der Umsetzung von Events mit entsprechenden Schutz- und Hygienemaßnahmen gesammelt und wird auch die Motorradwelt Bodensee entsprechend den behördlichen Vorgaben umsetzen. Die Bike-Messe im Januar ist die 13. Veranstaltung, die in Friedrichshafen unter Corona-Bedingungen stattfinden wird.

Im Rahmenprogramm der Motorradmesse finden Supermotorennen statt, die Wrecking Crew wird mit waghalsigen Sprünge das Publikum begeistern und an den Trial Shows werden die Physikalischen Gesetze in Frage gestellt.

Neu im Programm ist der Stunt-Contest: Die Messe Friedrichshafen sucht Stunt-Nachwuchstalente. Wer seine Maschine am besten im Griff und coole Tricks beherrscht, sendet sein Video an wiebke.engel@messe-fn.de. Der Sieger gewinnt eine Trainingsstunde mit Stuntprofi Chris Rid.

Die 27. Auflage der Motorradwelt Bodensee findet von Freitag, 28. bis Sonntag, 30. Januar 2022 statt. Sie öffnet am Freitag von 10 Uhr bis 19 Uhr, Samstag von 9 Uhr bis 18 Uhr und Sonntag von 9 Uhr bis 17 Uhr ihre Tore. In Anlehnung an die behördlichen Vorschriften werden die entsprechenden Zutrittsvoraussetzungen umgesetzt. Aufgrund dieser speziellen Regelungen gibt es die Tages- und Park-Tickets nur online.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: «Das Update muss greifen»

Von Dr. Helmut Marko
Red Bull-Motorsportberater Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com das GP-Wochenende auf dem Silverstone Circuit und spricht auch über die Red Bull Junioren und das anstehende Rennen auf dem Hungaroring.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 19.07., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 19.07., 20:15, ORF Sport+
    Rallye: Weiz Rallye
  • Fr. 19.07., 20:50, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Fr. 19.07., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 19.07., 21:15, Motorvision TV
    EMX Quad European Championship
  • Fr. 19.07., 21:40, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Fr. 19.07., 21:45, ORF Sport+
    Rallye: Lavanttal Rallye
  • Fr. 19.07., 22:10, Motorvision TV
    Australian Drag Racing Championship
  • Fr. 19.07., 22:15, ORF Sport+
    Rallye: Rebenland Rallye
  • Fr. 19.07., 23:05, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
5