Triumph kauft den Kindermotorrad-Hersteller OSET

Von Rolf Lüthi
Dass Triumph Motocross- und Enduromaschinen wie auch ein Elektro-Strassenmotorrad entwickelt, ist bekannt. Nun kauft Triumph überraschend OSET, Hersteller von Elektro-Geländemotorrädern für Kinder.

Triumph kündigt den Kauf der englischen Marke OSET an als Teil des Plans, in Zukunft ein volles Programm an Geländemaschinen anzubieten. Die Geschichte von OSET beginnt 2004, als Ian Smith in seiner Garage ein Elektro-Geländemotorrad für seinen Sohn Oliver baut. Seither hat OSET nach eigenen Angaben weltweit 18.000 Kinder-Elektromotorräder mit selbst entwickeltem Elektroantrieb verkauft. Derzeit umfasst das OSET-Modellprogramm Elektro-Motorräder für Trial, Gelände und Motocross für Kinder ab drei bis ins Jugendalter.

Triumph hat Mitte 2021 den Einstieg in den Geländesport – Motocross und Enduro – angekündigt und zu diesem Zweck die Entwicklung einer eigenen Offroad-Modellreihe bekannt gegeben. Als massgebende Mitarbeiter bei der Entwicklung dieser völlig neuen Modellreihe wurden der frühere amerikanische Motocross-Meister Ricky Carmichael und Enduro-Weltmeister Ivan Cervantes verpflichtet. Obwohl die Entwicklung im Gange sein muss, ist bisher rein gar nichts durchgesickert, noch nicht mal ein unscharfes Foto oder ein Wackel-Video.

Ebenso entwickelt Triumph seit 2019 an einem Elektromotorrad für die Strasse namens TE-1. Zu diesem Thema lässt uns Triumph dosiert wissen, wie es vorangeht. Am 12. Juli dieses Jahres soll die fertig entwickelte und in Fahrversuchen getestete Triumph TE-1 der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

OSET soll als eigenständige Marke erhalten bleiben und weiterhin Elektro-Kindermotorräder bauen und vertreiben. Für zukünftige gemeinsame Projekte sollen die Stärken beider Marken gebündelt werden.

Das erinnert uns ein wenig an Kawasaki, wo 2021 drei Elektro-Motorräder für 2022 angekündigt wurden, bis 2025 sollen es mindestens deren zehn sein. Die Ankündigung für 2022 hat Kawasaki mit der Präsentation des Elektro-Laufrads Electrode für Kinder schon zu einem Drittel eingelöst.

Der schlimmste denkbare Albtraum aller Offroad-Fans, die lechzend auf die Offroad-Triumphs warten, wäre die Präsentation der neuen Offroad-Modellpalette in Form der OSET-Modellreihe, auf deren Batteriekästen der Triumph-Schriftzug prangt. Das dieser Albtraum Wirklichkeit wird, ist äusserst unwahrscheinlich. Die allenfalls in Zusammenarbeit mit OSET gebauten Elektro-Triumphs dürften nur eine Ergänzung sein zur angekündigten Offroad-Palette.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 27.06., 12:00, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo.. 27.06., 13:25, Motorvision TV
    On Tour
  • Mo.. 27.06., 14:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 27.06., 15:00, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Mo.. 27.06., 15:20, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mo.. 27.06., 15:50, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • Mo.. 27.06., 16:45, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2022
  • Mo.. 27.06., 17:15, Motorvision TV
    Tour European Rally 2022
  • Mo.. 27.06., 17:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
  • Mo.. 27.06., 19:05, Motorvision TV
    Australian Offroad Championship 2022
» zum TV-Programm
6AT