Gewissheit: Langbahn-GP-Auftakt ohne Max Dilger

Von Manuel Wüst
Max Dilger fehlt in Marmande

Max Dilger fehlt in Marmande

Das erste von vier Finalrennen zur Langbahn-Weltmeisterschaft 2021 in Marmande wird ohne Max Dilger stattfinden. Der 31-Jährige muss nach einer weiteren Untersuchung seiner verletzten Schulter pausieren.

Es war alles geplant und getaktet: Nach zwei Rennen in Wittstock am vergangenen Samstag sollten in Dilgers Heimat Lahr-Sulz die Speedwaymotorräder ausgeladen und aufs nächste Rennen vorbereitet werden. Dann sollte direkt die 900 Kilometer weite Anreise nach Marmande zum ersten Langbahn-GP erfolgen. Nach der Rückkehr aus Marmande wären die Langbahnbikes gewaschen und die Speedwaybikes für die Reise zum Auswärtsrennen im lettischen Dünaburg (Daugavpils) am kommenden Wochenende verladen worden.

Doch es kam anders. Dilger ging bereits mit einer Verletzung an der linken Hand in die Rennen in Wittstock am vergangenen Samstag. Bei einem Sturz im zweiten Ligarennen verletzte sich der Badener ernsthaft an der rechten Schulter. Zur Erstdiagnose ging es am Sonntag ins Offenburger Krankenhaus. Doch Dilger wollte unbedingt die Diagnose seines Schulter-Spezialisten Dr. Jehmlich bei Ortema abwarten, bei dem er am Montag vorstellig wurde. Zwar fiel die Diagnose von ihm nicht ganz so schlimm aus, doch die Verletzung am Schultereckgelenk ist schwerwiegend genug, um den Langbahn-GP in Marmande am Dienstagabend absagen zu müssen. «Mit einer verletzten linken Hand und einer lädierten rechten Schulter brauche ich nicht auf einer Grasbahn wie Marmande antreten», hielt Dilger am Montagabend im Gespräch mit SPEEDWEEK.com fest. Seinen GP-Start hat er bereits abgesagt und wird in Südfrankreich vom Dänen Jacob Bukhave ersetzt.

Statt Rennen in Frankreich und Lettland wird es für Dilger in den kommenden Tagen wieder regelmäßig ins Top-Life nach Berghaupten gehen, wo die Schulter ohne OP behandelt werden soll. «Wir müssen zunächst mal die Blutung aus der Schulter kriegen und die Schwellungen müssen zurückgehen», erklärte Dilger das Vorgehen. «Dann wird alles noch mal untersucht, ehe wir final entscheiden, ob eine Behandlung ohne Operation möglich ist.»

Der Langbahn-Grand-Prix 2021 beginnt am 13. Juli nachts in Marmande. Zum zweiten Finale auf der Speedwaybahn im polnischen Rzeszow will Dilger wieder mit dabei sein und auch die weiteren Grands Prix in Morizes und Herxheim bestreiten. «Ich hoffe, dass ich Ende des Monats wieder aufs Bike zurückkehren kann», meinte er.

Kalender Langbahn-GP 2021:

13. Juli – Finale 1 – Marmande (F)
22. August – Challenge – Pardubitz (CZ)
28. August – Finale 2 – Rzeszow (PL)
4. September – Finale 3 – Morizes (F)
19. September – Finale 4 – Herxheim (D)

Das Line-up für Finale 1 in Marmande/F:

#109 Zach Wajtknecht (GB)
#79 Jacob Bukhave (DK)
#84 Martin Smolinski (D)
#115 Theo Pijper (NL)
#104 Gaetan Stella (F)
#444 Josef Franc (CZ)
#125 Lukas Fienhage (D)
#10 Bernd Diener (D)
#37 Chris Harris (GB)
#63 Dave Meijerink (NL)
#30 Thomas H. Jonasson (S)
#93 James Shanes (GB)
#15 Dimitri Bergé (F)
#86 Hynek Stichauer (CZ)
#666 Romano Hummel (NL)
Reserve 1 Julien Cayre (F)
Reserve 2 Jordan Dubernard (F)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 01.12., 13:50, Motorvision TV
    Super Cars
  • Mi.. 01.12., 14:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 01.12., 14:45, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 01.12., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 01.12., 15:00, ORF Sport+
    FIA WEC 2021 - 6 Stunden, Highlights von Bahrain
  • Mi.. 01.12., 15:30, BR-alpha
    Länder-Menschen-Abenteuer
  • Mi.. 01.12., 16:00, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 01.12., 17:25, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Mi.. 01.12., 18:45, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Mi.. 01.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
2DE