Scheeßel, Rastede, Hertingen: Ringen um Termine

Von Rudi Hagen
Der GP auf dem Eichenring in Scheeßel wird am 18. August gefahren

Der GP auf dem Eichenring in Scheeßel wird am 18. August gefahren

Keine Terminkollisionen mehr zwischen den Rennen in Bad Hersfeld, Rastede, Hertingen und Rastede. Die Hersfelder bleiben beim 10. August, einen Tag später Rastede, der GP in Scheeßel am 18. August und Hertingen am 24.8.

Jetzt ist es heraus: Der Expertenkreis Langbahn mit Josef Hukelmann aus Werlte und Christian Froschauer als Vertreter der FIM im DMSB haben nach komplizierten Verhandlungen mit den betreffenden Clubs, der FIM Europe und dem DMSB einen einleuchtenden Plan über die Renntermine der vier Clubs beschlossen.

Worum ging es? Als der erste Plan der FIM für 2024 vorgelegt wurde, lag der Termin für den Langbahn-GP im niedersächsischen Scheeßel auf dem 11. August. Das ist aber der Traditionstermin für das Grasbahnrennen im nur 120 Kilometer entfernten Rastede. Beide Rennen am gleichen Tag? Schlecht möglich. Und einen Ausweichtermin kann die Gemeinde in Rastede nicht bieten.

Wie es scheint, hatte man das Rennen der Rasteder an verantwortlicher Stelle schlicht nicht mehr auf dem Schirm gehabt, denn 2023 war das Renn-Wochenende auf der schnellsten Grasbahn der Welt, den widrigen Witterungsverhältnissen geschuldet, ausgefallen.

Nun war guter Rat teuer und der Expertenkreis Langbahn gefordert. «Das war eine hochkomplizierte Sache, es allen recht zu machen», gestand Josef Hukelmann jetzt im Gespräch mit SPEEDWEEK.com, «wir wollten doch alle Veranstaltungen und auch die Veranstalter retten und es dabei allen recht machen.»

Das scheint gelungen. Der MSC Bad Hersfeld behält seine Seitenwagen-EM-Qualifikation am Samstag, den 10. August. Der AC Rastede kann wie gehabt am Sonntag, den 11. August sein traditionelles Grasbahnrennen durchführen, wobei wie immer schon einen Tag zuvor Läufe zur Europäischen Veteranen Langbahn Serie (EVLS) und der Enduros auf der 1000m-Bahn im wunderschönen Schlosspark stattfinden werden.

Der Langbahn-GP 3 in Scheeßel wird um eine Woche verschoben auf Sonntag, den 18. August. Die für Samstag, den 17.8. geplante Deutsche Meisterschaft der Solisten sowie der Bahnpokal Seitenwagen in Hertingen ist jetzt für die Woche darauf am Samstag, den 24. August terminiert.

Neue Termine 2024:

10.08.: Bad Hersfeld, Seitenwagen-EM Quali
11.08.: Rastede, 57. Int. Grasbahnrennen
18.08.: Scheeßel, Langbahn-GP 3
24.08.: Hertingen, DM Solo, Bahnpokal SW

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Schon gesehen?

Siehe auch

This article is also available in english.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

2024: (Un)realistische Prognosen

Werner Jessner
Bevor es am Wochenende erstmals ernst wird, wagen wir zwei Blicke auf die Saison 2024 in der Formel 1 und MotoGP: Einen realistischen, einen optimistischen. (Zu Jahresende werden wir sehen, wie weit wir daneben lagen.)
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 01.03., 22:15, Motorvision TV
    US Pro Pulling
  • Fr.. 01.03., 23:10, Motorvision TV
    Australian Drag Racing Championship
  • Fr.. 01.03., 23:15, ServusTV
    Formel 2: FIA-Meisterschaft
  • Fr.. 01.03., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 01.03., 23:55, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Sa.. 02.03., 00:00, ServusTV
    Formel 2: FIA-Meisterschaft
  • Sa.. 02.03., 00:05, Motorvision TV
    Rallye: Andalusien-Rallye
  • Sa.. 02.03., 00:05, ORF 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa.. 02.03., 00:35, Motorvision TV
    Rallye: World Rally-Raid Championship
  • Sa.. 02.03., 00:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
9