Gerstacker behält seine weisse Weste

Von Andreas Gemeinhardt
ADAC Mini Bike Cup
ADAC Mini Bike Cup: Überraschungssieger Robin Stehr

ADAC Mini Bike Cup: Überraschungssieger Robin Stehr

Dauerregen und Kälte sorgten in der Motorsport Arena Oschersleben für ungemütliche Verhältnisse. Erster Sieg für Robin Stehr in der Einsteigerklasse.

Gegen Michael Gerstacker war die Konkurrenz in Oschersleben machtlos. In beiden Läufen betrug sein Vorsprung zum Schluss fast eine Runde. «Im Regen bin ich voll in meinem Element», meinte Gerstacker. «Nach den vier Siegen in Folge versuche ich jetzt auch alle anderen Rennen zu gewinnen, egal wie das Wetter ist.»

Aris Michail und Carmen Geissler kämpften um die Plätze 2und 3, wobei das Nordlicht das erste Duell gegen die Schweizerin gewann. Im zweiten Lauf stürzte Aris Michail im Eifer des Gefechts. Er rappelte sich jedoch wieder auf, kehrte als Letzter auf die Strecke zurück und eroberte nach einer Aufholjagd noch den dritten Platz. In der Punkte-Gesamtwertung zog er dadurch wieder mit Carmen Geissler gleich.

«Wenn es trocken ist, kann ich Michael vielleicht besiegen», sagte Michail. «Ich hoffe, dass ich in nächster Zeit noch mehr trainieren kann. Momentan bin ich einmal pro Woche auf der Strecke in Geesthacht oder Fassberg.» Nicht am Start war der Sachse Max Kappler. Er hatte eine Terminüberschneidung. Der Vorjahres-Vizemeister bestreitet 2010 auch den spanischen Bancaja-Cup von Ex-Weltmeister Jorge Martinez.

Für ADAC Mini Bike-Neuling Robin Stehr, der bisher in Regionalmeisterschaften fuhr, war der erste Podestplatz in der Einsteigerklasse gleich ein Sieg. «Ich habe mächtigen Respekt vor der Konkurrenz», gestand Stehr. «Man muss beissen, wenn man es nach vorne schaffen will, deshalb bin ich auch stolz auf mein Ergebnis. Für mich ist der ADAC Mini Bike Cup mehr als ein Hobby. Ich will ein professioneller Rennfahrer werden.»

Maximilian Sohnius und Kevin Rofner machten das Podium im ersten Lauf komplett. Anfangs hatte Jonas Geitner mithalten können, doch ihm versperrten später überrundete Fahrer die Ideallinie. Geitner kam nicht vorbei. Hannes Soomer, der zum Saisonauftakt zweimal siegte, wurde trotz Sturzes Siebter. Im zweiten Rennen fand der Este zur alten Form zurück. Soomer gewann vor Rofner und Stehr, die in der Tabelle Sprünge nach vorn machten und nun direkt hinter Spitzenreiter Soomer rangieren.

ADAC Mini Bike Cup, Rennen Oschersleben, 15. Mai 2010

Einsteigerklasse Lauf 1
1. Robin Stehr - Horstmar-Leer
2. Maximilian Sohnius - Hausham
3. Kevin Rofner - Vils/Tirol/A
4. Jonas Geitner - Wernberg-Köblitz
5. Tom Günther - Gersdorf

Einsteigerklasse Lauf 2
1. Hannes Soomer - Viimsi/EST
2. Kevin Rofner - Vils/Tirol/A
3. Robin Stehr - Horstmar-Leer
4. Jonas Geitner -Wernberg-Köblitz
5. Tom Günther - Gersdorf

Punktestand nach 4 von 20 Rennen:
1. Soomer 84, 2. Rofner 66, 3. Stehr 61, 4. Sohnius 56, 5. Geitner 53


Nachwuchsklasse Lauf 1
1. Michael Gerstacker - Hartenstein
2. Aris Michail - Hamburg
3. Carmen Geissler - Fideris/CH
4. Moritz Klaus - Wörth/Isar

Nachwuchsklasse Lauf 2
1. Michael Gerstacker - Hartenstein
2. Aris Michail - Hamburg
3. Carmen Geissler - Fideris/CH
4. Moritz Klaus - Wörth/Isar

Punktestand nach 4 von 20 Rennen:

1. Gerstacker 100, 2. Geissler 65, 3. Michail 65, 4. Kappler 40, 5. Klaus 37

Quelle: ADAC-Presse
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 19.06., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Olympische Sommerspiele 2008, Highlights aus Peking
  • Sa.. 19.06., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 19.06., 01:50, Motorvision TV
    Classic
  • Sa.. 19.06., 02:10, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa.. 19.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 19.06., 03:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Sa.. 19.06., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Sa.. 19.06., 05:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Sa.. 19.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 19.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
3DE