Hannes Soomer verschafft sich Luft

Von Andreas Gemeinhardt
ADAC Mini Bike Cup
Kevin Rofner (Mini Bike - Einsteigerklasse)

Kevin Rofner (Mini Bike - Einsteigerklasse)

ADAC Mini Bike Cup in Geesthacht: Spitzenreiter Hannes Soomer verschaffte sich in der Einsteigerklasse wieder etwas Luft zu seinem Konkurrenten Jonas Geitner.

Im ersten Rennen der Einsteigerklasse ging es turbulent zu. Hannes Soomer (12/Viimsi), Jonas Geitner (13/Wernberg-Köblitz), Kevin Rofner (13/Vils), Arnaud Friedrich (10/Hohenstein-Ernstthal) und Justin Dornbusch (11/Schulzendorf) stürzten gleich in der ersten Runde. Wenig später landeten Christopher Kogelbauer (Langenfeld) und Nadine Wagner (14/Niedernhausen) im Abseits. Nach fünf Umläufen wurde das Rennen abgebrochen. Die vierte Runde kam zur Wertung und wurde zum Ergebnis von weiteren zwölf Runden nach dem Neustart dazuaddiert. Hannes Soomer gewann vor Jonas Geitner und Robin Stehr. Toni Thurmayer (15/Stockstadt) schaffte es, trotz einer Zehn-Sekunden-Zeitstrafe auf den fünften Platz zu kommen. Er fabrizierte einen Frühstart.

Auch im zweiten Lauf lief nicht alles glatt. Christopher Kogelbauer stürzte erneut. Das Rennen wurde daraufhin in der zwölften Runde abgebrochen. Weil aber bereits über die Hälfte der vorgesehenen Distanz absolviert war, gab es keinen Neustart und damit auch die vollen Punkte. Die Zieldurchfahrt nach der elften Runde wurde gewertet. Und in dieser lag Hannes Soomer an der Spitze. Jonas Geitner, der kurz vor dem Rennabbruch die Führung übernommen hatte, wurde Zweiter. Über den dritten Platz freute sich Kevin Rofner. Nach dem ersten Lauf war er noch betrübt gewesen. Ein Konkurrent hatte ihn von der zweiten Position ins Aus befördert. Der Österreicher verlor mit einem Schlag fünf Plätze und an der Honda war der Bremshebel beschädigt. Rofner wurde danach nur Neunter.

In der Nachwuchsklasse ging es zwischen Aris Michail, Michael Gerstacker und Maximilian Kappler (12/Oberlungwitz) zur Sache. Michail verschlief im ersten Rennen den Start. Nachdem er zur Aufholjagd ansetzte, kassierte er seine Gegner ein und gewann den Lauf überlegen. Im zweiten Rennen bremste er Gerstacker gleich am Anfang aus und machte anschliessend den Doppelsieg klar. Diesmal hatte Kappler den Start vermasselt.

ADAC Mini Bike Cup, Rennen Geesthacht, 28./29. August 2010

Einsteigerklasse - Lauf 1
Hannes Soomer - Viimsi / EST
Jonas Geitner - Wernberg-Köblitz
Robin Stehr - Horstmar-Leer
Tom Günther - Gersdorf
Toni Thurmayer - Stockstadt

Einsteigerklasse - Lauf 2
Hannes Soomer - Viimsi / EST
Jonas Geitner -Wernberg-Köblitz
Kevin Rofner - Vils/Tirol
Robin Stehr - Horstmar-Leer
Toni Thurmayer - Stockstadt

Einsteigerklasse - Punktestand nach 7 von 20 Rennen:

Soomer 285, 2. Geitner 238, 3. 196, 4. Stehr 187, 5. Friedrich 134.


Nachwuchsklasse - Lauf 1
1. Aris Michail - Hamburg
2. Maximilian Kappler - Oberlungwitz
3. Michael Gerstacker - Hartenstein

Nachwuchsklasse - Lauf 2

1. Aris Michail - Hamburg
2. Michael Gerstacker - Hartenstein
3. Maximilian Kappler - Oberlungwitz

Nachwuchsklasse - Punktestand nach 7 von 20 Rennen:

Gerstacker 278, 2. Michail 262, 3. Kappler 239, 4. Geissler 153, 5. Klaus 59.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 28.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 28.10., 19:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:15, RTL Nitro
    Rush - Alles für den Sieg
  • Mi. 28.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:50, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi. 28.10., 21:15, Motorvision TV
    Dream Cars
» zum TV-Programm
7DE