MotoE: Dominique Aegerter in Jerez vorn, Tulovic 14.

Von Maximilian Wendl
MotoE
Dominique Aegerter im Rampenlicht

Dominique Aegerter im Rampenlicht

Nach seiner Aufholjagd am vergangenen Wochenende hat Dominique Aegerter am Freitag nachgelegt. Der Tagesschnellste ließ auch MotoE-Auftaktsieger Eric Granado hinter sich. Lukas Tulovic hatte indes Probleme.

MotoE-Pilot Dominique Aegerter hat sich für das zweite Wochenende in Jerez de la Frontera eine ganze Menge vorgenommen. Der Schweizer vom Dynavolt Intact GP-Rennstall sicherte sich am Freitag die Tagesbestzeit. Im zweiten Freien Training war Auftaktsieger Eric Granado am Schnellsten.

Probleme hatte der deutsche Fahrer und Klassen-Neuling Lukas Tulovic, der vergangene Woche noch mit Startplatz 2 geglänzt hatte. Er lag in der kombinierten Zeitenliste auf dem 14. Platz und damit 1,241 sec hinter der Bestzeit von Aegerter, der den Kurs in 1:48,024 min umrundete.

Im Vergleich zum ersten Freien Training fuhren die Piloten am Mittag trotz der heißeren Bedingungen auf einem ähnlichen Niveau. Die Pole-Position wird am Samstag ab 16.05 Uhr ausgefahren, das Rennen startet um 10.05 Uhr am Sonntag.

Andalusien-GP, MotoE, kombinierte Zeitenliste nach FP2:

1. Aegerter, 1:48,024 min
2. Granado, + 0,032
3. Casadei, + 0,059
4. De Angelis, + 0,104
5. Ferrari, + 0,284

Ferner:
14. Tulovic, + 1,241


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 23.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 23.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 23.11., 19:30, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 23.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 23.11., 21:20, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 23.11., 21:50, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 23.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 24.11., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE