Erster Sieg für Lukas Tulovic, Domi Aegerter Dritter

Von Helmut Ohner
Mit einem Start-Ziel-Sieg des Deutschen Lukas Tulovic endete der Lauf zum MotoE World Cup auf dem Red Bull Ring. Mit seinem dritten Rang hat Dominique Aegerter noch alle Chancen auf den Gesamtsieg.

Nachdem beim MotoGP-Rennen ein heftiger Wolkenbruch über dem Red Bull Ring niederging, wurde die ursprüngliche Renndistanz von sieben auf fünf Runden verkürzt, weil man bei den E-Bikes im Nassen die Batteriespannung nach unten korrigieren musste. Beim Start war das Asphaltband aber bereits wieder aufgetrocknet.

Von Startplatz 2 stürmte der als ausgewiesen guter Starter bekannte Lukas Tulovic – das Rennen wurde wie üblich in der MotoE ohne Einführungsrunde gestartet – an die Spitze. Vor dem Trainingsschnellsten Fermin Aldeguer jagte der Deutsche Richtung Kurve 3 hoch. Während hinter ihm eifrig die Positionen gewechselt wurden, konnte er sich von seinen Verfolgern absetzen.

Nach der ersten Runde jagte Tulovic mit einem Vorsprung von 1,8 Sekunden bei Start und Ziel vorbei. Dominique Aegerter, der aus der achten Startposition ins Rennen gestartet war, hatte sich hinter Tulovic, Xavi Cardelus und Hikari Okubo an die vierte Stelle nach vor gearbeitet. Aldeguer musste vom sechsten Platz seine Aufholjagd starten.

Während Tulovic weiterhin souverän die Führung verteidigte und am Ende das MotoE-Rennen klar für sich entschied, tobte hinter ihm ein Dreikampf um die zwei verbleibenden Plätze auf dem Siegespodest, den schließlich Eric Granado für sich entscheiden konnte. Domi Aegerter überholte vor der Jochen-Rindt-Kurve Aldeguer und sicherte sich Rang 3.

Nach drei sieglosen Jahren durfte Tulovic wieder auf die oberste Stufe des Siegertreppchens steigen. Dementsprechend glücklich zeigte er sich nach dem Rennen: «Es ist schwer für mich, jetzt die richtigen Worte zu finden. Es ist einfach nur schön, ausgerechnet vor den vielen deutschsprachigen Fans das Rennen gewonnen zu haben.»

«Mein Dank geht an Herve Poncharal und das gesamte Tech3-Team. Er hat nie den Glauben an meine Fähigkeiten verloren und mir die Möglichkeit gegeben, in der MotoE zu fahren. So oft war ich im freien Training oder im Warmup unter den Schnellsten, aber noch nie habe ich es bis jetzt unter die Top-3 geschafft. Und jetzt habe ich sogar gewonnen.»

Ergebnis Spielberg, MotoE, 15. August
1. Lukas Tulovic, Energica, 5 Runden in 8 min 06,619 sec
2. Eric Granado, +0,839 sec
3. Dominique Aegerter, +1,145
4. Fermin Aldeguer, +1,163
5. Hikari Okubo, +1,892
6. Alessandro Zaccone, +2,371
7. Jordi Torres, +2,424
8. Matteo Ferrari, +4,805
9. Kevin Zannoni, +5,199
10. Yonny Hernandez, +5,510
11. Andrea Mantovani, +7,068
12. Miquel Pons, +8,296
13. Corentin Perolari, +11,430
14. Jasper Iwema, +12,233
15. Stefano Valtulini, +14,950
16. Andre Pires, 15,561
17. Maria Herrera, +20,214
18. Xavi Cardelus,

Stand Fahrer-WM (nach 5 von 7 Rennen):
1. Zaccone, 80 Punkte. 2. Granado, 73. 3. Torres, 72. 4. Aegerter, 69. 5. Tulovic, 53. 6. Ferrari, 48. 7. Pons, 46. 8. Mattia Casadei, 43. 9. Yonny Hernandez, 40. 10. Okubo, 35. 11. Aldeguer, 33. 12. Perolari, 21. 13. 13. Zannoni, 21. 14. Herrera, 19. 15. Mantovani, 17. 16. Pires, 11. 17. Iwema, 9. 18. Cardelus, 7. 19. Valtulini, 1.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 24.10., 17:05, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 24.10., 17:40, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Highlights
  • So.. 24.10., 17:55, RTL Nitro
    Race Day
  • So.. 24.10., 18:15, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 24.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • So.. 24.10., 18:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So.. 24.10., 18:55, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • So.. 24.10., 19:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis der USA 2021
  • So.. 24.10., 19:13, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 24.10., 19:30, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2021
» zum TV-Programm
7DE