Redding: «So weitermachen!»

Von Markus Lehner
Moto2
Scott Redding (Suter-MMX): Erstes Moto2-Podest

Scott Redding (Suter-MMX): Erstes Moto2-Podest

Der Brite Scott Redding (Suter-MMX, Marc VDS Racing Team) will nach dem ersten Podestplatz in dieser Saison beim Moto2-GP in Misano ein ähnliches Resultat erzielen.

[*Person Scott Redding*] sicherte sich und dem Marc VDS Racing Team in Indianapolis den ersten Moto2-Podestplatz der Saison. Teamkollege [*Person Héctor Faubel*], wie Redding aus der ersten Reihe gestartet, war ebenfalls an der Spitze dabei, stürzte aber bereits in der zweiten Runde.

Redding konnte WM-Leader [*Person Toni Elias*] (Gresini Moriwaki) und [*Person Julián Simón*] (Suter-MMX) lange folgen, musste aber dann mit nachlassenden Reifen zurückstecken und verlor bis ins Ziel vier Sekunden auf die beiden Spitzenleute.

«Der Start war top», erzählte Redding. «Ich war sofort an zweiter Stelle und konnte danach gut mit Elias und Simón mithalten. Auf der langen Geraden waren sie etwas schneller, aber ich konnte im ersten Streckenteil jeweils wieder Boden gutmachen. Mitte des Rennens machte ich mir noch Hoffnungen, die beiden noch überholen zu können. Doch dann begann der hintere Reifen immer stärker abzubauen. Nach ein paar wilden Slides entschloss ich mich zur Vernunft und brachte den dritten Platz sicher ins Ziel. Wir haben in den letzten Wochen extrem hart gearbeitet, und ich bin sehr glücklich für das Team, dass sich die Anstrengungen bezahlt gemacht haben. Jetzt hoffe ich, dass es in Misano im selben Stil weitergeht!»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
7DE