MotoGP in Valencia: Der Zeitplan des Rennwochenendes

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Nach den Übersee-Rennen folgt nun das Saisonfinale in Valencia

Nach den Übersee-Rennen folgt nun das Saisonfinale in Valencia

Nach den drei Übersee-Rennen zieht der MotoGP-Paddock nun zum Saisonfinale nach Valencia weiter. Die Titelkämpfe aller drei Klassen sind bereits entschieden, doch die Vizetitel in der kleinen Klassen sind noch offen..

Nun ist es soweit. Das letzte Rennen der Saison 2016 steht vor der Tür. Traditionell werden die letzten Saisonrennen der Klassen Moto3, Moto2 und MotoGP auf dem 4,005 Kilometer langen «Circuito de la Comunitat Valenciana» ausgetragen.

Vor dem Rennwochenende von 11. bis 13. November stehen die Weltmeister der drei Klassen bereits fest: Brad Binder (Moto3), Johann Zarco (Moto2) und Marc Márquez (MotoGP).

Nachdem Marc Márquez in Japan bereits den Titel für Repsol Honda gesichert hatte, entschied Valentino Rossi in Sepang den Kampf gegen Jorge Lorenzo um den zweiten WM-Rang für sich. In der Team- und Konstrukteurswertung ist der Titelkampf noch offen. In der Teamwertung liegt Movistar Yamaha zehn Punkte vor Repsol Honda, in der Konstrukteurswertung trennen Honda und Yamaha 21 Punkte.

Ein Highlight: In Valencia wird KTM das GP-Debüt der MotoGP-Maschine RC16 feiern. Testfahrer Mika Kallio wird beim Saisonfinale antreten, bevor sich am Dienstag erstmals Pol Espargaró und Bradley Smith auf ihr neues Arbeitsgerät schwingen.

In der Moto3- und der Moto2-Klasse ist der Kampf um den Vizetitel jedoch noch offen. Sepang-Sieger Francesco Bagnaia liegt in der Moto3-Gesamtwertung 19 Punkte hinter dem WM-Zweiten Enea Bastianini. Jorge Navarro hat zwei weitere Punkte Rückstand. In der Moto2-Klasse haben Tom Lüthi, Alex Rins und Franco Morbidelli noch Chancen auf den Vizetitel. Lüthi liegt mit elf Punkten Vorsprung auf Rins auf dem zweiten Gesamtrang, Morbidelli hat 17 Zähler Rückstand auf den Schweizer.

Der Zeitplan des Grand Prix von Valencia:

Freitag, 11. November
9:00-9:40 Moto3 FP1
9:55-10:40 MotoGP FP1
10:55-11:40 Moto2 FP1
13:10-13:50 Moto3 FP2
14:05-14:50 MotoGP FP2
15:05-15:50 Moto2 FP2

Samstag, 12. November
9:00-9:40 Moto3 FP3
9:55-10:40 MotoGP FP3
10:55-11:40 Moto2 FP3
12:35-13:15 Moto3 Qualifying
13:30-14:00 MotoGP FP4
14:10-14:25 MotoGP Qualifying 1
14:35-14:50 MotoGP Qualifying 2
15:05-15:50 Moto2 Qualifying

Sonntag, 13. November
8:40-9:00 Moto3 Warm-up
9:10-9:30 Moto2 Warm-up
9:40-10:00 MotoGP Warm-up
11:00 Moto3 Rennen
12:20 Moto2 Rennen
14:00 MotoGP Rennen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 30.09., 12:10, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mi. 30.09., 12:20, SPORT1+
    Motorsport - ADAC MX Masters
  • Mi. 30.09., 13:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi. 30.09., 13:35, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 30.09., 14:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Mi. 30.09., 14:50, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Mi. 30.09., 15:25, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 30.09., 15:30, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Mi. 30.09., 16:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Mi. 30.09., 16:10, Motorvision TV
    Racing Files
» zum TV-Programm
7DE