Andrea Dovizioso: Jetski und Motocross statt MotoGP

Von Mario Furli
MotoGP
Andrea Dovizioso hält sich auf dem Wasser fit

Andrea Dovizioso hält sich auf dem Wasser fit

Während in Misano die MotoGP-Asse von KTM und Aprilia sowie die Testfahrer Michele Pirro (Ducati) und Sylvain Guintoli (Suzuki) ihre Runden drehen, tobt sich Andrea Dovizioso (34) anderweitig aus.

«Der Sommer ist da und damit das erste Jetski-Training der Saison», ließ Ducati-Star Andrea Dovizioso über seine Social-Media-Kanäle wissen.

Weil nur die «concession teams» der MotoGP-WM, aktuell KTM und Aprilia, auch mit den Stammfahrern testen dürfen und sich Ducati daher in Misano am Dienstag und Mittwoch dieser Woche mit Testfahrer Michele Pirro begnügen muss, hält sich der Vizeweltmeister der vergangenen drei Jahre mit Wassersport und Motocross fit.

Am kommenden Sonntag steht für «Dovi» dann auch das erste Rennen der Saison an: Auf der früheren WM-Strecke «Monte Coralli» von Faenza in der Emilia Romagna wird er den ersten Lauf der lokalen Motocross-Regionalmeisterschaft bestreiten. Die entsprechenden Trainingseinheiten in Faenza absolvierte er zuletzt unter anderem gemeinsam mit seinem Noch-Teamkollegen Danilo Petrucci und Moto2-Pilot Lorenzo Baldassarri.

Dass Ducati dem leidenschaftlichen Offroad-Fan («Motocross ist für mich Freiheit») drei Wochen vor dem MotoGP-Auftakt in Jerez die Freigabe für das Vorhaben erteilte, wird besonders in den italienischen Medien als Zugeständnis an den 34-Jährigen gewertet. Denn die Verhandlungen im Hinblick auf einen Vertragsverlängerung verlaufen schleppend.

Übrigens: Zuletzt bestritt Dovi im Dezember 2019 ein Motocross-Rennen. In Rivarolo stand damals auch «Petrux» bei der Wohltätigkeitsveranstaltung «MX for Love» am Start.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 24.07., 04:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 24.07., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 24.07., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 24.07., 06:00, Motorvision TV
    Reportage
  • Sa.. 24.07., 06:00, N24
    Making of: Pirelli-Reifen
  • Sa.. 24.07., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 24.07., 06:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 24.07., 06:43, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 24.07., 06:51, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 24.07., 07:07, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
7DE