Marc Márquez: Weitere Fortschritte im Training

Von Mario Furli
MotoGP
Marc Márquez postet unter dem Hashtag #Preseason, also Vorsaison

Marc Márquez postet unter dem Hashtag #Preseason, also Vorsaison

Repsol-Honda-Star Marc Márquez (27) berichtet acht Wochen nach der dritten Operation am rechten Oberarm von Fortschritten im Trainingsprogramm und zeigt sich voll motiviert.

Nach der dritten Oberarm-OP am 3. Dezember war es um Marc Márquez lange still, auch auf seinen Social-Media-Kanälen hielt er sich mit Updates zurück und beschränkte sich auf die Weihnachts- und Neujahrs-Wünsche an seine Millionen Fans. Doch seit der achtfache Weltmeister vor einer Woche seine erste Einheit auf dem Indoor-Bike absolviert hat, gibt er wieder regelmäßige Einblicke in das sich steigernde Trainingsprogramm: Während am rechten Arm noch die Physiotherapie im Vordergrund steht, stemmte er links schon wieder Gewichte.

Gestern stand beim 27-Jährigen zu Hause in Cervera auch erstmals wieder Lauftraining auf dem Programm. Aufmerksamen Beobachtern fiel anschließend die Bildunterschrift zu seinem Post auf: Marc Márquez sprach nämlich erstmals nicht nur von Reha, sondern setzte zwei Monate vor dem Saisonauftakt in Katar (28. März) auch den Hashtag «#Preseason».

Gleichzeitig trägt der Spanier allerdings auch während der Trainingseinheiten weiterhin die Carbon-Orthese zum Schutz des rechten Oberarms. Wann er wieder auf ein Motorrad steigen wird, bleibt unklar. Damit ist auch seine Teilnahme an den Vorsaison-Tests in Doha (6. bis 7. März und 10. bis 12. März) und den Auftaktrennen der WM-Saison 2021 weiter fraglich.

Zur Erinnerung: Honda äußerte sich zuletzt am 14. Januar zum Gesundheitszustand ihres Superstars und sprach sechs Wochen nach dem achtstündigen Eingriff in der Ruber-Klinik von Madrid von einer «zufriedenstellenden Entwicklung». Zum weiteren Fahrplan hieß es im kurzen Statement nur: «Márquez wird mit der spezifischen Antibiotika-Behandlung und dem funktionalem Reha-Programm, das an seine klinische Situation angepasst ist, weitermachen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 04.03., 12:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 04.03., 12:55, Motorvision TV
    Car History
  • Do.. 04.03., 14:30, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 04.03., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Do.. 04.03., 17:45, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Do.. 04.03., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 04.03., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do.. 04.03., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 04.03., 21:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 04.03., 22:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE