Brad Binder (KTM/21.): Wetter brachte Durcheinander

Von Johannes Orasche
Brad Binder

Brad Binder

Der südafrikanische Red Bull-KTM-MotoGP-Star Brad Binder hatte nach dem ersten Trainingstag von Misano Adriatico Sorgenfalten auf der Stirn.

Brad Binder fasste am Freitagvormittag in Misano Adriatico auf trockener einen Rückstand von 1,36 Sekunden aus und landete somit nur auf P21. Die Session wurde allerdings von einem Schauer früh gestört – danach waren keine Zeitenverbesserungen mehr möglich. Auch sein Red Bull-KTM-Teamkollege Miguel Oliveira war als 22. nicht gerade prächtig gestartet. Der Nachmittag war dann überhaupt nass.

«Es war ein wenig ein Durcheinander wegen des Wetters», schildert Binder, der sich dann auf nasser Strecke am Nachmittag auf P20 tastete. „In FP1 haben wir geplant, den harten Hinterreifen zu verwenden und dann einen Medium zu probieren. Dann kam der Regen und hat die Dinge schwierig gemacht. Wir waren die einzigen auf der Piste mit dem harten Reifen.»

«Für das FP2 haben wir den Regen nicht so stark erwarten. Der Regen war auch noch dazu sehr stark und es stand viel Wasser auf der Piste, die Drainage scheint nicht gut zu sein. Wir müssen sehen, wie es am Sonntag sein wird. Der zweite Versuch war dann besser. Ich habe dann etwas zu lange gebraucht, bis ich in Fahrt gekommen bin. Aber ich verstehe jetzt die Lage besser für den Samstag.»

«Generell habe ich mehr Probleme im Regen als viele andere Fahrer. Ich hatte auf der Geraden zunächst auch einen sehr stark durchdrehenden Reifen, ich bin eigentlich gar nicht vorwärts gekommen. Das war dann besser beim zweiten Versuch. Aber wir müssen daran arbeiten. Mit Slicks wäre ich eventuell gleich schnell gewesen», lacht der Südafrikaner, der in Spielberg mit Slicks im Regen siegte. 

MotoGP, Misano, kombinierte Zeiten nach FP2 (17. September)

1. Viñales, Aprilia, 1:32,666 min
2. Mir, Suzuki, + 0,080 sec
3. Bagnaia, Ducati, + 0,135
4. Miller, Ducati, + 0,193
5. Rins, Suzuki, + 0,219
6. Pol Espargaró, Honda, + 0,353
7. Quartararo, Yamaha, + 0,358
8. Bradl, Honda, + 0,381
9. Marc Márquez, Honda, + 0,434
10. Aleix Espargaró, Aprilia, + 0,436
11. Zarco, Ducati, + 0,477
13. Nakagami, Honda, + 0,743
14. Martin, Ducati, + 0,785
15. Pirro, Ducati, + 0,816
16. Morbidelli, Yamaha, + 0,904
17. Lecuona, KTM, + 1,044
18. Alex Márquez, Honda, + 1,100
19. Rossi, Yamaha, + 1,125
20. Petrucci, KTM, + 1,284
21. Binder, KTM, + 1,356
22. Oliveira, KTM, + 1,360
23. Marini, Ducati, + 1,371
24. Dovizioso, Yamaha, + 2,545

MotoGP-Ergebnis, Misano, FP2 (17. September)

1. Zarco, Ducati, 1:42,097 min
2. Bagnaia, Ducati, + 0,553 sec
3. Miller, Ducati, + 0,622
4. Mir, Suzuki, + 0,813
5. Marc Márquez, Honda, + 0,824
6. Oliveira, KTM, + 1,137
7. Petrucci, KTM, + 1,232
8. Aleix Espargaró, Aprilia, + 1,532
9. Lecuona, KTM, + 1,625
10. Alex Márquez, Honda, + 1,642
11. Rins, Suzuki, + 1,663
12. Pirro, Ducati, + 1,714
13. Morbidelli, Yamaha, + 1,747
14. Bastianini, Ducati, + 1,804
15. Martin, Ducati, + 1,809
16. Rossi, Yamaha, + 2,033
17. Viñales, Aprilia, + 2,106
18. Quartararo, Yamaha, + 2,108
19. Pol Espargaró, Honda, 2,169
20. Binder, KTM, + 2,307
21. Dovizioso, Yamaha, + 2,433
22. Bradl, Honda, + 2,616
23. Marini, Ducati, + 2,873
24. Nakagami, Honda, + 2,895

 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 23.10., 17:20, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 23.10., 17:25, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 23.10., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa.. 23.10., 17:40, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Highlights
  • Sa.. 23.10., 17:50, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge 2021
  • Sa.. 23.10., 18:00, Das Erste
    Sportschau
  • Sa.. 23.10., 18:30, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa.. 23.10., 18:30, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 23.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa.. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
7DE