Rossi-Helmdesign in Misano: «Natürliche Entwicklung»

Von Nora Lantschner
Traditionell bestreitet MotoGP-Star Valentino Rossi jeden Heim-GP mit einem besonderen Helmdesign: In Misano präsentierte er sich am vergangenen Wochenende als stolzer werdender Vater – da war doch was, vor einem Jahr.

Den diesjährigen San Marino-GP-Spezialhelm widmete Valentino Rossi mit einer rosa Schleife dem Mädchen, das er und seine Freundin Francesca Sofia erwarten. Anfang 2022 werden die beiden erstmals Eltern, wie sie vor einem guten Monat verrieten.

Aufmerksamen Beobachtern fiel natürlich auf, dass damit eine kuriose Verbindung zum Vorjahreshelm mit dem abgewandelten Viagra-Design geschaffen wurde. Denn für den Doppel-Event in Misano hatte der neunfache Weltmeister 2020 die kleine blaue Pille für die Extra-Ausdauer auf seinen AGV-Helm malen lassen. «Damit man das noch schafft, braucht man in meinem Alter schon ein bisschen Hilfe», bewies er damals schon Selbstironie.

Das setzte «Vale» in diesem Jahr fort, indem er eine Collage mit den beiden Spezialhelmen postete und dazu vielsagend schrieb: «Die natürliche Entwicklung».

Tatsächlich machten sich Rossi und sein langjähriger Helm-Designer Aldo Drudi aber auch tiefgründige Gedanken rund um die rosa Schleife auf dem weißen Kopfschutz, wie der Petronas-Yamaha-Star erzählte: «Hinter dem Helm steckt meiner Meinung nach eine interessante Idee, weil wir ein in Italien sehr berühmtes Lied hergenommen haben, das sich ‚Con il nastro rosa‘ nennt [zu Deutsch: Mit dem rosa Band]. Das Lied ist von Lucio Battisti, einem der berühmtesten Liedermachen der italienischen Geschichte.»

Auf dem Helm war übrigens auch der Refrain des besagten Liedes verewigt. Übersetzt bedeuten die Zeilen: «Wer weiß, wer weiß, wer du bist; wer weiß, was du wirst; wir werden es nur herausfinden, wenn wir es leben.»

«In Wahrheit handelt das Lied nicht von einem Mädchen, sondern von einem Jungen, der Angst vor dem Heiraten hat. Wir haben es abgewandelt und zu unserem gemacht, zu Ehren unseres Mädchens, das wir erwarten», ergänzte Vale.

Hat der 42-Jährige eigentlich auch Angst vor der Eheschließung? «Angst nicht, aber es ist nicht Teil meiner Pläne», winkte er lachend ab.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 22.10., 00:45, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 22.10., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 22.10., 01:40, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Fr.. 22.10., 02:30, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Fr.. 22.10., 02:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 22.10., 03:00, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Fr.. 22.10., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 22.10., 03:50, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Fr.. 22.10., 04:45, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Fr.. 22.10., 05:35, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
» zum TV-Programm
3DE