«Dovi» über Darryn Binder: Helfe, wenn er Rat braucht

Von Maximilian Wendl
Darryn Binder und Andrea Dovizioso sind 2022 das Duo bei WithU-Yamaha

Darryn Binder und Andrea Dovizioso sind 2022 das Duo bei WithU-Yamaha

Mit Andrea Dovizioso und Darryn Binder geht das WithU-Yamaha-Team die Saison 2022 an. Der Italiener möchte seinem jungen Teamkollegen mit Rat und Tat zur Seite stehen - darauf freut sich Rookie Darryn Binder.

An unterschiedlicheren Punkten könnten Andrea Dovizioso und Darryn Binder in ihrer Motorsport-Karriere kaum stehen. Auf der einen Seite der WithU Yamaha RNF-Box: «Dovi». Der Italiener wird im März 36 Jahre alt und geht in seine 15. Saison in der Königsklasse. Einmal wurde er in der 125-ccm-Klasse Weltmeister, zwei Mal wurde er in der mittleren Klasse Zweiter und in der MotoGP-Serie wurde er drei Mal Vize-Weltmeister.

Auf der anderen Seite steht Darryn Binder vor seiner Rookie-Saison. Der Südafrikaner ist der jüngere Bruder von Brad Binder (KTM). Er wurde am vergangenen Freitag 24 Jahre alt und hat erst einen Saisonsieg auf dem Konto. Der Neuling steigt von der Moto3-Klasse direkt in die Königsklasse auf.

Es gab viele Kritiker, die diese Entscheidung nicht nachvollziehen können. Dovizioso gehört nicht dazu. Er sagt über seinen Teamkollegen: «Ich bin offen. Ich komme mit fast allen Fahrern aus und ich werde mit ihm sprechen, wenn er meinen Rat hören möchte. Ich finde, er hat schon gezeigt, dass er über Speed verfügt und hat seine Möglichkeit genutzt. Ich werde zur Stelle sein, wenn er Hilfe benötigt und ich bin zufrieden damit, mit ihm die Box zu teilen.»

Darryn Binder sagt über die Zusammenarbeit mit dem Routinier: «Ich denke, wenn es darum geht, das beste Setup herauszufinden, dann ist Andrea der beste Ansprechpartner. Er ist in meinem Team, sitzt auch auf einer Yamaha und verfügt über eine Menge Erfahrung. Mein Bruder Brad ist da nicht der richtige Ansprechpartner. Er sitzt auf einem anderen Motorrad, das würde mir nichts bringen. Ich freue mich darauf, mit Andrea, einem so erfahrenen Piloten, die Box zu teilen und Hilfe von ihm zu bekommen.» 

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 18.05., 07:27, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 18.05., 07:42, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 18.05., 08:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 18.05., 10:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 18.05., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 18.05., 11:25, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mi.. 18.05., 11:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 18.05., 11:55, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Mi.. 18.05., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 18.05., 12:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
2AT