Brad Binder (KTM/14.): Im Rennen gute Möglichkeiten

Von Johannes Orasche
Brad Binder

Brad Binder

Red Bull-KTM-Ass Brad Binder spricht in Silverstone nach dem Qualifying offen über den Verlauf des Samstags und die Aussichten auf das erste Rennen nach der MotoGP-Pause.

Brad Binder wird das Rennen der MotoGP-Klasse in Silverstone von Startplatz 14 aus in Angriff nehmen. Der Südafrikaner matchte sich im Q1 mit seinem Teamkollegen Miguel Oliveira. Am Ende wurden beide noch von Marco Bezzecchi (Mooney VR46-Ducati) überflügelt und verpassten somit den Einzug in das Q2.

«Am Vormittag war es schwierig, wir mussten aufholen, weil ich gestern kaum fahren konnte. Wir haben einige Dinge probiert, kamen aber nicht weiter», erzählte der Südafrikaner. «Im FP4 haben wir dann aber herausgefunden, was ich brauche. Das Quali 1 lief besser, wir haben einen Richtungswechsel gemacht. Für morgen würde ich gerne einen weiteren Schritt in die passende Richtung machen.»

Binder bekräftigt: «Unsere Probleme sind recht ähnlich, wie es bisher auch war. Wenn man auf unsere Pace schaut, ist es nicht schlecht. Es geht aber um die eine Runde, wo wir nicht ganz auf der Höhe sind. In normalen Sessions sind wir nicht weit weg. Ich war mit gebrauchten Reifen in FP4 auf Rang 4 nach dem ersten Stint, die anderen hatten neue Reifen.»

Binder wünscht sich von KTM: «Es wäre großartig, wenn das Motorrad etwas leichter einlenken würde. Ich wäre gerne in der Lage, etwas härter die Kurven anzufahren und auch etwas mehr Kurvenspeed zu fahren. Im Q1 ist mir ein kleiner Fehler unterlaufen und somit hat es nicht gereicht.»

Zu den Adaptionen bei der KTM-Verkleidung sagt Brad Binder: «Wir müssen uns aber dann für eine Variante entscheiden. Wenn man mit der Aerodynamik spielt, hat das enorme Auswirkungen. Es ändert die ganze Set-up-Situation. Man kann dann auch nicht von Rennen zu Rennen wechseln.»

Für das Rennsonntag nimmt sich der zweifache MotoGP-Sieger auch von P14 einiges vor: «Ich hoffe, dass ich ein gutes Warm-up haben werde und im Rennen so viele Fahrer wie möglich überholen kann. Ich denke, wir haben für das Rennen gute Möglichkeiten. Silverstone ist eine lange Strecke. Wenn ich ohne Fehler über die Distanz komme, wäre ein gutes Ergebnis möglich. Ich will wie 2021 durch das Feld fahren.»

MotoGP-Ergebnis Q2, Silverstone (6. August):

1. Zarco, Ducati, 1:57,767 min
2. Viñales, Aprilia, 1:57,865 min, + 0,098 sec
3. Miller, Ducati, 1:57,931, + 0,164
4. Quartararo, Yamaha, 1:57,938, + 0,171
5. Bagnaia, Ducati, 1:57,961, + 0,194
6. Aleix Espargaró, Aprilia, 1:57,966, + 0,199
7. Bezzecchi, Ducati, 1:58,101, + 0,334
8. Bastianini, Ducati, 1:58,106, + 0,339
9. Martin, Ducati, 1:58,174, + 0,407
10. Marini, Ducati, 1:58,317, + 0,550
11. Rins, Suzuki, 1:58,318, + 0,551
12. Mir, Suzuki, 1:58,543, + 0,776

Die weitere Startaufstellung:
13. Oliveira, KTM, 1:58,853 min
14. Brad Binder, KTM, 1:58,932
15. Di Giannantonio, Ducati, 1:58,948
16. Gardner, KTM, 1:59,120
17. Alex Márquez, Honda, 1:59,288
18. Pol Espargaró, Honda, 1:59,367
19. Morbidelli, Yamaha, 1:59,390
20. Nakagami, Honda, 1:59,614
21. Bradl*, Honda, 1:59,339
22. Raúl Fernández, KTM, 1:59,920
23. Darryn Binder, Yamaha, 1:59,931
24. Dovizioso, Yamaha, 2:00,232

*= Grid-Penalty

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 16.08., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 16.08., 23:55, Motorvision TV
    Spotted
  • Mi.. 17.08., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 17.08., 03:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 17.08., 05:00, ORF Sport+
    Formel E 2022 - 16. Rennen: Seoul, Highlights
  • Mi.. 17.08., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 17.08., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi.. 17.08., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 17.08., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi.. 17.08., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
6AT