England: Am 6. August 2023 wieder am Silverstone Wing

Von Günther Wiesinger
Der Silverstone Wing wird für 2023 wieder aktiviert

Der Silverstone Wing wird für 2023 wieder aktiviert

Nach genau zehn Jahren wird die Motorrad-GP-Tross 2023 wieder von Woodcote zum Silverstone Wing zurückkehren.

Der Silverstone-GP wird nächstes Jahr wieder am Wochenende vom 4. bis 6. August stattfinden. Außerdem wird der MotoGP-Tross auf dieser Traditionsrennstrecke das Fahrerlager, das Start/Ziel-Areal und die Boxenanlage wieder beim Silverstone Wing verwenden. 2010 und in den letzten zehn Jahren wurde jeweils beim alten Fahrerlager zwischen den Kurven Woodcote und Copse gestartet. Die Formel 1 hingegen nutzte seit 2010 immer den attraktiv designten Silverstone Wing.

Der MotoGP-Paddock war bei der Rückkehr des Silverstone-Circuits in den GP-Kalender (statt Donington) 2011 und 2012 im neuen «International Paddock», angrenzend an den ikonischen Silverstone Wing-Komplex. Dann übersiedelten das MotoGP-Fahrerlager und Start-Ziel nach Woodcote zurück – aus Platzmangel und wegen der unzureichenden Stromversorgung. Im kommenden Jahr wird also Start/Ziel erstmals seit 2012 auf der «Hamilton Straight» liegen, die «Abbey Curve» wird dann Turn 1 darstellen.

Die Silverstone Wing-Betreiber bemühen sich um Nachhaltigkeit, es gibt die «Shift to Zero policy», die Streckeninhaber haben bereits 1,342 Solar-Panele installiert, auf dem Dach des «Wing International Conference and Exhibition Centres». Die Phase 2 des Projekts soll im Herbst 2022 beendet werden. Dann werden insgesamt 2,764 Panele Sonnenenergie sammeln – auf mehr als 5200 Quadratmetern. In den nächsten zwölf Monaten werden in Silverstone außerdem 30 Ladestationen für E-Autos installiert.

Silverstone berichtet auch stolz, dass die Generatoren an der Strecke mit «HVO Bio Fuel» betrieben werden, wodurch 90 Prozent der CO2-Emissionen eingespart werden.

Durch die Übersiedlung der MotoGP zum International Paddock für 2023 wird weniger temporäre Infrastruktur aufgebaut werden müssen. Dadurch wird Energie gespart.

Stuart Pringle, Managing Director von Silverstone: «Ich freue mich, dass die GP-Teams in den internationalen Paddock zurückkehren. Dort wird es dann eine neue Brücke geben, die zum Silverstone Hilton Garden Inn Hotel mit 197 Zimmern führt.»

Carmelo Ezpeleta, CEO von Dorna Sports: «Wir sind begeistert, dass wir 2023 zum Silverstone Wing zurückkommen werden. MotoGP wird für Silverstone ein verlässlicher Partner sein, wenn es um Werte wie eine nachhaltige Zukunft geht.»


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Beste Formel 1 aller Zeiten? Zahlen sprechen dagegen

Mathias Brunner
​Die Formel 1 boomt, besonders in den USA. Die neue Flügelauto-Generation sollte mehr Überholmanöver denn je und packenden Sport liefern. Ein Blick in die Statistik enthüllt jedoch Erstaunliches.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 08.02., 07:50, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Mi.. 08.02., 09:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 08.02., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 08.02., 10:10, Motorvision TV
    Classic
  • Mi.. 08.02., 13:50, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 08.02., 15:00, ORF Sport+
    Formel E 2023: 2. & 3. Rennen Diriyah, Highlights
  • Mi.. 08.02., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 08.02., 18:00, Motorvision TV
    Gearing Up 2022
  • Mi.. 08.02., 18:30, ORF Sport+
    Formel E 2023: 2. & 3. Rennen Diriyah, Highlights
  • Mi.. 08.02., 18:30, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey 2022
» zum TV-Programm
3